19.04.12 11:57 Uhr
 498
 

Teile von Twilight - Breaking Dawn 2 müssen nachgedreht werden

Eigentlich sind die Dreharbeiten zu dem Vampirfilm "Twilight - Breaking Dawn" Teil 2 längst beendet.

Beim Zusammenschnitt der gedrehten Szenen war der Regisseur jedoch noch nicht wirklich zufrieden, daher mussten die Darsteller nun noch einmal zum Nachdreh antreten.

Der Film soll am 22. November in den deutschen Kinos anlaufen.


WebReporter: smokerjoe81
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Twilight, Robert Pattinson, Dreharbeiten, Breaking Dawn, Kirsten Stewart
Quelle: www.subway.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robert Pattinson gesteht, bei Interviews meist betrunken gewesen zu sein
Fußball: Karriere von Jamie Vardy soll verfilmt werden
Aus und vorbei: Verlobung von Robert Pattinson und FKA Twigs aufgelöst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 11:57 Uhr von smokerjoe81
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Man hätte sich die Szenen doch auch schon während des normalen Drehs angucken können,oder? In der Quelle gibt es einen Trailer und weitere Infos zur Twilight-Saga.
Kommentar ansehen
19.04.2012 12:10 Uhr von Delios
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@Autor: Mal abgesehen, dass deine Quelle offline ist.
Beschäftigst du dich eigentlich auch mit den Hintergründen deiner Nachrichten?
Da das Wort Nachdreh ja keine Erfindung von gerade eben ist, sollte dir vlt. klar sein, dass dieses Instrument durchaus gängige Praxis in Filmen ist.
Kommentar ansehen
19.04.2012 17:15 Uhr von smokerjoe81
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
du hast Recht das sorgfältige recherchieren von Hintergründen,z.B. jeden Begriff den man verwendet einzeln nachschlagen, ist ja bei SN üblich.

Eigentlich schaut man doch nach einem Drehtag ob alles passt und ordnet dann Nachdrehs an und nicht erst wenn alle wieder abgereist sind oder?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Robert Pattinson gesteht, bei Interviews meist betrunken gewesen zu sein
Fußball: Karriere von Jamie Vardy soll verfilmt werden
Aus und vorbei: Verlobung von Robert Pattinson und FKA Twigs aufgelöst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?