19.04.12 11:21 Uhr
 3.151
 

USA: Mutter zwang siebenjähriger Tochter Diät auf und erniedrigte sie

Die amerikanische Mutter Dara-Lynn Weiss lobt sich derzeit selbst in der Zeitschrift "Vogue", dass sie ihre damals siebenjährige Tochter zu einer Diät gezwungen hat.

Das Kind wog 50 Kilo und die strenge Mutter erklärte: "Übergewicht ist keine Privatsache. Jeder kann es sehen." Das Kind musste fortan streng Diät halten und wurde vor anderen Mitschülern erniedrigt.

Auf Kindergeburtstagen musste die kleine Bea allen erklären, warum sie kein zweites Stück Kuchen essen darf. Weiss wird wegen dieser rabiaten Methode von Ärzten kritisiert: Übergewichtige Kinder müssten zwar abnehmen, aber mit anderen Methoden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Mutter, Tochter, Diät
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 11:42 Uhr von Coffeebreakforyou
 
+42 | -2
 
ANZEIGEN
Frechheit: Diese Mutter hat doch zu 100% Mitschuld! Wenn Sie vorher eine bessere Ernährung dem Kind beigebracht hätte, wäre dies nicht passiert. Oder soll sich eine 7 Jährige schon selbst erziehen.


Dickes Minus an die Mutter!

[ nachträglich editiert von Coffeebreakforyou ]
Kommentar ansehen
19.04.2012 13:05 Uhr von dommen
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
@ Coffeebreak: Spar dir die Energie. Sie ist eine verblödete, degenerierte Amerikanerin.
Kommentar ansehen
19.04.2012 15:46 Uhr von SeriousK
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
scheiss USA (nicht ganz Amerika denn nur die USA ist Mist!)
Kommentar ansehen
19.04.2012 17:50 Uhr von Shampoochan
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
und dann: wundern sich alle warum heutzutage 11jährige schon an Magersucht leiden...

Klar ist Übergewicht bei Kindern nicht toll, es bringt aber nichts die Kinder unter Druck zu setzen und zur Diät zu zwingen, dass führt bei den Kindern zu Stress und Minderwertigkeitsgefühlen und zu einem lebenslang gestörten Verhältnis zum Essen
Kommentar ansehen
19.04.2012 21:20 Uhr von Blackhart12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
SeriousK: kannst du eigentlich noch was anderes schreiben? Wir haben ja verstanden das du die USA nicht leiden kannst.
Kommentar ansehen
21.04.2012 10:44 Uhr von 1234321
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal eine verantwortungsvolle Mutter! Wie soll das Mädchen denn später einen reichen Mann finden, wenn sie 50kg oder noch mehr wiegt ??

Ich wollte auch keine unförmige, träge, dicke Kinder haben, so wie Whitney Houston es hat.
Die gehn dann nie raus, und sitzen den ganzen Tag in der Wohnung und nerven die Erwachsenen. Und überall die Schokoladenflecken.
Kommentar ansehen
02.05.2012 14:55 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist jetzt daran schlimm, wenn man als Kind lernt, offen zu sagen, warum man kein zweites Stück Kuchen isst?
Das ist doch genau die Fähigkeit, die dem Kind bisher gefehlt zu haben scheint, denn sonst wäre es ja nicht so dick geworden. Immerhin hat die Mutter dem Mädel nicht verboten überhaupt ein Stück Kuchen zu essen. Was soll also die Aufregung?

Je eher man lernt, dazu zu stehen, dass man nicht wild in sich hinein schaufelt, desto eher kann man sich selber beherrschen, maßvoll zu essen. Und darauf kommt es an.

Dass, was die Mutter gut gemacht hat, ist die Konsequenz. Nur mit Konsequenz kommt man in der Erziehung weiter. Und nur mit Konsequenz kommt man auch bei sich selber weiter.
Dass sie ein paar kleinere Dinge nicht dem Programm gemäss gemacht hat, wiegt dabei weniger schwer.

Das Ergebnis gibt ihr jedenfalls Recht. Die Tochter hat gelernt, vernünftiges Essen zusammenzustellen, hat abgenommen und wird zukünftig auch nicht leichtfertig wieder zunehmen.
So soll´ sein.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?