19.04.12 11:14 Uhr
 382
 

Altkanzler Helmut Schmidt empfindet das Internet als "bedrohlich"

Der Altkanzler Helmut Schmidt hat zum Thema Internet eine ambivalente Meinung.

Zum einen führe das Netz zu sehr guten Veränderungen, aber zum anderen sei das Internet aber auch "bedrohlich". Schmidt nutze das Internet selbst zwar kaum, aber er sehe durchaus, dass Jugendliche davon profitieren.

Dennoch verleiten Medien wie Twitter zu unüberlegten und schnellen Äußerungen: "Ich habe etwas gelesen, und sofort twittere ich dagegen oder darüber, und dann womöglich auch noch in falscher Grammatik."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Bedrohung, Altkanzler, Helmut Schmidt
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 11:22 Uhr von horrrst67
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Pfff: Völliger Käse! - Diese "News", sowie die Meinung des Altkanzlers.
Wirklich bedrohlich ist hingegen z.B. die deutsche Staatsverschuldung, zu dessen Aufblähung Herr Schmidt damals kräftig mitgeholfen hat.
"Heute beläuft sich Deutschlands Schuldenberg von Bund, Ländern und Kommunen (Stand 2011) auf 2,089 Billionen € und wächst täglich um ca. 88 Mio. €." - Das ist an Verantwortungslosigkeit kaum mehr zu überbieten!

http://www.petersdurchblick.com/...
Kommentar ansehen
19.04.2012 11:43 Uhr von sicness66
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Hmmm: Diktatoren finden das Internet auch bedrohlich ^^

Naja mal aber im Ernst. Er ist 94, und kaum im Internet unterwegs. Also kennt er viele Sachen nur vom Hören-Sagen. Aber mit Twitter hat er trotzdem nicht ganz unrecht.
Kommentar ansehen
20.04.2012 17:53 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALT Kanzler: Er ist halt ALT Kanzler. So ist auch seine Meinung die halt ein alter Mann hat. Es gibt Dinge die versteht ein alter Mensch eben nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?