19.04.12 11:14 Uhr
 382
 

Altkanzler Helmut Schmidt empfindet das Internet als "bedrohlich"

Der Altkanzler Helmut Schmidt hat zum Thema Internet eine ambivalente Meinung.

Zum einen führe das Netz zu sehr guten Veränderungen, aber zum anderen sei das Internet aber auch "bedrohlich". Schmidt nutze das Internet selbst zwar kaum, aber er sehe durchaus, dass Jugendliche davon profitieren.

Dennoch verleiten Medien wie Twitter zu unüberlegten und schnellen Äußerungen: "Ich habe etwas gelesen, und sofort twittere ich dagegen oder darüber, und dann womöglich auch noch in falscher Grammatik."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Bedrohung, Altkanzler, Helmut Schmidt
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben