19.04.12 10:09 Uhr
 133
 

Kunstmesse: Michael Ballack in Köln - aber nur zum Kunst-Shopping

Die Kunstmesse Art Cologne in Köln konnte sich auch dieses Jahr über ausreichend Prominenz nicht beklagen. Gesichtet wurde unter anderem Profifußballer Michael Ballack, der sich an verschiedenen Galerieständen informierte. Verkauft wurde in Köln natürlich auch.

So konnte die Galerie Thaddaeus Ropac ein Werk von Andy Warhol für 1,1 Millionen Dollar verkaufen. Kunstwerke, die eine Dresdner Galerie zur Messe mitbrachte, waren sogar schon kurz nach Eröffnung fast ausverkauft. Sie hatten Werke des Künstlers Hermann Glöckner im Angebot.

Sinnbildlich für den Kunstmarkt ist auch eine Arbeit von Fiona Hall. Ihr "21st Century Man" zeigt einen Totenkopf aus einer Ein-Dollar-Noten. Die 46. Art Cologne in Köln ist noch bis zum Sonntag geöffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: yiggi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Michael Ballack, Galerie, Kunstmesse
Quelle: www.artinfo24.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 10:09 Uhr von yiggi
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Promifaktor spielt scheinbar auch bei Kunstmessen eine wichtige Rolle. Der Artikel beinhaltet auch ein Video mit ersten Eindrücken von der Messe.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?