19.04.12 07:25 Uhr
 855
 

Formel 1: Sebastian Vettel nun doch wieder mit neuem Auspuff

Sebastian Vettel startete im Rennen von Shanghai mit seinem "Uralt"-Auspuff aus der letzten Saison, nachdem es in den ersten beiden Rennen in Australien und Malaysia mit seinem neuen Auspuff eher schlecht lief (ShortNews berichtete).

Nachdem Vettel in Shanghai jedoch nur den fünften Rang erreichte, wird nun doch wieder der Auspuff der aktuellen Saison an seinen Wagen montiert.

"Wir werden auf das Modell von Mark Webber gehen", erklärte Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko. Als Argument nennt Marko eine "einheitliche technische Abstimmung".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Sebastian Vettel, Neuerung, Auspuff, Red Bull Racing
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 07:40 Uhr von DrStrgCV
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Künstlicher Ausgang ?
Was ist denn das für ne sinnlose News ?
Get a life, buddy.
Kommentar ansehen
19.04.2012 08:46 Uhr von MC_Kay
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Auspuff? Das er gegen Ende des Rennens immer weiter nach hinten durchgereicht wurde, lag aber nicht an dem Auspuff, sondern an dem Abbau der Reifen!
Wenn dann sollten sie die Reifen wechseln ;)
Kommentar ansehen
19.04.2012 10:27 Uhr von andi_25
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Wo Bitte: steht in der Quelle "Uralt Auspuff aus der Letzten Saison"
Wenn man von der Formel 1 keine Ahnung hat sollte man auch News darüber lassen Herr Crushial, bleib lieber bei Titten.

1.) Den Auspuff können Sie gar nicht mehr benutzen weil dieser den Diffusor an strömen würde und das ist diese Saison verboten.

2.) In der Quelle : "China auf seine alte Auspuffvariante von den Wintertests"

Das war der Auspuff den Red Bull in Jerez und beim ersten Barcelona Test im Februar benutzt haben, der Aktuelle ist der vom zweiten Barcelona Test Anfang März.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?