19.04.12 06:39 Uhr
 134
 

Phuket: Seismologen warnen - Gebiet weiterhin erdbebengefährdet

Nachdem es auf der Insel Phuket zu einem Erdbeben und einer daraus resultierenden Tsunamiwarnung gekommen war, geben die Seismologen des Earth Observatory of Singapore noch keine Entwarnung.

Am vergangenen Mittwoch war es zu einem außergewöhnlichen Erdbeben im Pazifischen Ozean vor der Küste der Insel gekommen, ShortNews hatte berichtet. Die Beben hatten eine Stärke von 8,6 und 8,2. Die Touristenzentren von Phuket wurden aufgrund einer Tsunamiwarnung evakuiert.

Allerdings sei bei dem Beben der Meeresgrund nur seitlich verschoben worden, er sei nicht abgesackt. Deswegen entstand nicht, wie bereits 2004, ein Tsunami.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefahr, Erdbeben, Tsunami, Gebiet, Seismologe
Quelle: www.wochenblitz.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe
Urteil: Ordnungsamtsmitarbeiter-Kündigung wegen Lesens von "Mein Kampf" rechtens

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
67-jährige Brasilianerin bei Straßenlauf dank Spenderherz von deutschem Sportler
Rad: Slowake Peter Sagan gewinnt als erster Fahrer dreimal hintereinander WM


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?