18.04.12 22:52 Uhr
 67
 

Elmgreen & Dragset erhalten von München Auftrag für Mega-Kunstprojekt

Das Künstlerduo Elmgreen & Dragset hat nun von der Stadt München ein Mega-Kunstprojekt auferlegt bekommen. Durch dieses Projekt sollen Menschen auf der Straße angesprochen werden.

Beispielsweise soll ein Darsteller jeden Tag um die Mittagszeit ein Megafon aus einem Glaskasten in der Fußgängerzone holen und "It´s never too late to say sorry" in das Megafon rufen, während die Passanten vorbeigehen.

Weiterhin soll die Innenstadt von München mit einer Kopie eines Steins vom Londoner Trafalgar Square geschmückt werden. Wann genau das Projekt startet, ist noch nicht bekannt. Man geht jedoch von Ende des Jahres aus. Das Kunstprojekt soll rund 1,2 Millionen Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Straße, Projekt, Auftrag, Duo
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival
NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?