18.04.12 19:57 Uhr
 72
 

Umsatzsteigerung bei Yahoo

Der Internetkonzern Yahoo vermeldet erstmals seit Jahren wieder einen Umsatzanstieg. Der Konzern führt dies auf den Anzeigenmarkt sowie auf die Firmenbeteiligungen Yahoo Japan und Alibaba zurück.

Yahoo-Chef Scott Thompson gab nun zu verstehen, die Anteile an den beiden Firmen veräußern zu wollen. Am gestrigen Dienstag gab Thompson bekannt, 50 defizitäre Online-Bereiche schließen zu wollen, oder in diesen Bereichen Umzustrukturierungsmaßnahmen zu beginnen.

Der Umsatz des Konzerns stieg im ersten Quartal auf etwa eine Milliarde US-Dollar, was ein Wachstum von einem Prozent bedeutet. Der Gewinn stieg im gleichen Zeitraum auf 286 Millionen US-Dollar, also ein Zuwachs von 28 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsshi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Internet, Yahoo, Umsatzsteigerung
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort
Haribo startet Produktion in den USA: Fabrikbau im Bundesstaat Wisconin
Berlin: Ivanka Trump kommt auf Einladung der Kanzlerin zu Wirtschaftskonferenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Haftstrafe für Supermarktleiter nach Selbstjustiz mit tödlichem Ausgang
Schauspielerin Christine Kaufmann liegt im künstlichen Koma
Netzinitiative "Sleeping Giants" macht "Breitbart News" Werbekunden abspenstig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?