18.04.12 19:35 Uhr
 62
 

Hamburg: Sonderausstellung zeigt im Mini-Format Epochen der letzten 7.000 Jahre

Das "Miniatur Wunderland" in Hamburg eröffnet am 26. April eine neue Sonderausstellung.

Mit dem Titel "Die Geschichte unserer Zivilisation" sollen acht Dioramen, mit jeweils einer Größe von einem Quadratmeter, an einem Stück Land die letzten 7.000 Jahre in verschiedenen Epochen zeigen.

Beginnend mit einer steinzeitlichen Siedlung bis hin zu einer neuzeitlichen Stadt. "Es war schon immer unser Traum, unsere modellbauerischen Fähigkeiten zu nutzen, um Inhalte und Geschichte auf unsere Art erlebbar zu machen", so der Gründer des "Miniatur Wunderland". Der Eintritt ist kostenlos.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Hamburg, Mini, Format, Sonderausstellung
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?