18.04.12 18:24 Uhr
 873
 

Neue Biografie: Queen Mum soll außereheliches Kind der Köchin gewesen sein

In Großbritannien sorgt nun - pünktlich zum 60. Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. - eine neue Biografie ihrer Mutter, Queen Mum, für Aufsehen.

Autorin Colin Campbell behauptet in ihrem neuen Buch "The Queen Mother", dass Queen Mum das außereheliche Kind von Earl Claude George Bowes-Lyon und der französischen Köchin Marguerite Rodiere gewesen sei.

Jedoch habe es sich nicht um eine heimliche Affäre gehandelt - das Risiko einer neunten Geburt sei für Ehefrau Cecilia zu groß gewesen und so habe Köchin Rodiere als Leihmutter gedient. Queen Mum war 2003 im Alter von 101 Jahren gestorben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: itsuki
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kind, Queen, Biografie, Königin Elizabeth II.
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 09:55 Uhr von PrinzAufLinse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
shocking: dann gibt es eben etwas mehr bürgerliches blut bei den royals.
Kommentar ansehen
12.07.2015 21:31 Uhr von congestus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jede Sauerei kommt auf den Tisch.
Die eine als Vospeise, die andere als Hauptgericht, und die Dritte als Nachspeise, eiskalt serviert.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?