18.04.12 17:21 Uhr
 4.684
 

Berlin: Polizei wird am 01. Mai erstmals Super-Wasserwerfer einsetzen

Der neue Super-Wasserwerfer "WaWe 10" soll in diesem Jahr erstmals durch die Berliner Polizei am 01. Mai zum Einsatz kommen. Der "WaWe 10" ist seit einigen Monaten im Besitz des Landes Berlin und kann mit 10.000 Litern Wasser befüllt werden.

Der Strahl dieses Monster-Wasserwerfers soll bis zu 60 Meter weit reichen. Die drei Hochdruckdüsen sind sowohl an der Front als auch am Heck des Fahrzeugs platziert. Werden Demonstranten von der Wucht des Strahls getroffen, können nicht nur blaue Flecken, sondern auch Rippenbrüche drohen.

Die Fahrzeuge verfügen über mehrere Videokameras, welche der Beweissicherung dienen sollen. Die gepanzerte Karosserie und faserverstärkten Fenster sollen außerdem gegen Brandsätze, Steinwürfe und Beklettern geschützt sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Polizei, Berlin, Mai, Demonstrant, Wasserwerfer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

38 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2012 17:39 Uhr von Borey
 
+42 | -8
 
ANZEIGEN
An und für sich "okey", wenn Leute meinen randalieren zu müssen, etc.

Problem nur, dass sowas leicht missbraucht werden kann ("im fall der fälle") und eben oft auch unschuldige(auf Demonstrationen bezogen: friedliche) verletzt werden.
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:45 Uhr von Truemmergesellschaft
 
+35 | -33
 
ANZEIGEN
dann sollen sich: die agents provocateurs aus den reihen der polizei nur vor dem strahl fernhalten, scheint ja häftig zu sein..

http://duncan.co/...
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:45 Uhr von Kelso
 
+10 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:47 Uhr von usambara
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
nicht nur WaWe: jetzt kann auch 120l CN/CS-Gas/Aerosol versprüht werden, was früher "nur" unter das Wasser gemischt wurde.

[ nachträglich editiert von usambara ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:47 Uhr von Predator2013
 
+16 | -61
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:48 Uhr von shadow#
 
+14 | -8
 
ANZEIGEN
Müssen sie auch: Wie sollen sie auch sonst die Anschaffung dieser millionenteuren Gerätschaften rechtfertigen?
Man darf also damit rechnen, dass es auch ein paar wahllose harmlose Demonstranten erwischen wird...
Und die Randalierer laufen einfach um die nächste enge Ecke bzw. dort hin wo kein gigantischer Wendekreis zur Verfügung steht - dann hat sich das Problem mit dem Wasserwerfer erledigt.
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:51 Uhr von Intolerant
 
+39 | -26
 
ANZEIGEN
Ich würd gern mal so ein Teil fahren und ein paar assoziale Steineschmeisser wegpusten....
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:58 Uhr von Gorli
 
+32 | -7
 
ANZEIGEN
hmmm: Ich schlage vor sie erhöhen den Druck auf etwa 200 bar aber reduzieren den Wasserstrahlradius auf 0,5 mm. Dadurch wird nicht nur der Wasserverbrauch enorm reduziert, die Demonstranten können damit auch in Scheiben geschnitten und so leichter abtransportiert werden.
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:16 Uhr von lopad
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Hamburg besitzt schon lange so ein Ding. Ist wohl sein Geld wert, die Hamburger schienen beim letzten Castor Transport zumindest, da sie das Teil am laufenden Band einsetzten, ziemlich begeistert von ihrem neuen Spielzeug.
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:22 Uhr von BoscoBender
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Wenn solche sachen passieren Dann braucht man keinen SUPERWASSERWERFER sondern mischt in das wasser rotefarbe alles die das abbekommen werden festgenommen und befragt so wird es in der Türkei gehandhabt .

Verletz durch den wasserstrahl wird niemand was nach der festnahme passiert ist verschluss sache und spätestens nach der zweiten festnahme wegen so einem vergehen wird es keine dritte geben wenn die person schlau ist...
Weil es entsteht ja auch erheblicher sachschaden wenn solche wasserwerfer eingesetzt werden...
Man kann auch was auch in der Türkei gemacht wird ist die steine und andere gegenstaende die geworfen werden mit dem strahl zurück zu schiessen...
Das ist zwars gefaehrlich aber lôst die gruppe in sekunden da noch far BV e rein undman weiss welche gruppe geworfen hat...
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:32 Uhr von d1pe
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@BoscoBender: Farbe bringt ja mal gar nichts. Seit wann ist es verboten von eienm Wasserwerfer der Polizei getroffen werden? Wenn da jemand diese rote Farbe an der Kleidung hat, dann verlangt er einfach, dass man ihm eine Straftat nachweist. Wenn dann 100 Vermummte randalieren und du keinen zweifelsfrei identifizieren kannst, wirst du denen auch mit Farbe an der Kleidung nichts anhaben können.
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:34 Uhr von JensGibolde
 
+0 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:42 Uhr von Teffteff
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
JensGibolde: Keine Ahnung. - war dem Checker aber so wichtig dort hinzusetzen, denn ich hatte es ohne "0".
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:44 Uhr von One of three
 
+7 | -12
 
ANZEIGEN
Wasserverschwendung: Besser ein paar Pumas der BW einsetzen - mit KETF-Munition gäbe das extrem hohe Wirkung.
Das wäre dann auch die letzte "Demo" gewesen ...
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:50 Uhr von HyperSurf
 
+14 | -9
 
ANZEIGEN
Ganz tolles Teil und wenn irgendwer den Strahl ins Auge kriegt ist er quasi direkt blind für den Rest seines Lebens.

[ nachträglich editiert von HyperSurf ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:52 Uhr von Yoshi_87
 
+15 | -13
 
ANZEIGEN
Ein Unding: Es ist eine Sache gegen Vandalen vorzugehen aber nicht mit dieser Waffe.
Lasst den Strahl mal die falsche Person im falschen Winkel aufs Auge treffen. Das kaputte Auge wird das geringere Problem sein.

Ein normaler Wasserwerfer ist doch völlig ausreichend und auch durchaus gerechtfertigt.
Aber das Ding ist einfach zu Gefährlich.

Und wer meint "Wer hingeht ist selbst schuld." Eure Einstellung ist Verachtend, Demokratie, und Menschenfeindlich.

Die Demo besteht zum größten Teil aus normalen Menschen und nicht aus Vandalen.
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:59 Uhr von Rexmund
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Kollaps: Und wenn der Euro uns um die Ohren fliegt und ihr arbeitslos werdet und eure Kinder nicht mehr ernähren könnt dann jammert ihr wieso die euch nass spritzen
Kommentar ansehen
18.04.2012 18:59 Uhr von ArrowTiger
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
@One of three: -- "Besser ein paar Pumas der BW einsetzen - mit KETF-Munition gäbe das extrem hohe Wirkung.
Das wäre dann auch die letzte "Demo" gewesen ..."

Stimmt! Vermutlich würden viele Ex-Demonstranten dann zu Guerilla-Taktiken übergehen und damit anfangen, in Kleingruppen oder als Einzeltäter Molotow Cocktails in Banken, Polizeistationen und -wagen zu werfen?

Jede Eskalation führt zu Gegeneskalation. Nicht unbedingt wünschenswert...
Kommentar ansehen
18.04.2012 19:13 Uhr von quade34
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
die gewaltbereiten Chaoten: werden damit nur selten zu treffen sein. Sie verstecken sich immer in der Masse der friedlichen Demonstranten. Von denen müsste man eigentlich erwarten, dass sie sich gegen eine solche Geiselnahme entsprechend wehren. Aber wer will schon von diesen Banditen abgestochen werden. Vielfach kommen diese Randalierer extra zum 1.Mai nach Berlin, aus ihren verschlafenen Dörfern ohne Kneipe und Disco.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 20:35 Uhr von maki
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
geil! Endlich ein lohnendes Ziel für die neue AntiKap-Haftmine. :-D
Kommentar ansehen
18.04.2012 21:14 Uhr von Westi1
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist doch: der neue Sanftwasserwerfer, der dem älteren Mann bei Stuttgart21 das Auge weggeschossen hat.
http://www.bildblog.de/...
Kommentar ansehen
18.04.2012 21:52 Uhr von daaark9
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
einfach genial: dieses system ist absoluter dreck und wiederholende geschichte langweilt mich. diesen monat erwarte ich grosse proteste. na klar, der bevölkerung gehts nicht bestens. aber da sieht man wo das geld ja hingeht. statt probleme zu lösen wird geld investiert um eigene bevölkerung zu unterdrücken.

hm..ich gehe mal zeitung von morgen lesen, muss nur schnell in den keller, da hat opa vor 80 jahren sicher welche gehabt.
Kommentar ansehen
18.04.2012 21:56 Uhr von ThomasHambrecht
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Bei Stuttgart 21 hat man ja mehrfach darauf hingewisen, dass der Wasserwerfer eingesetzt wird, wenn sich die Leute nicht zurückziehen. Einer der sich dann demonstrativ direkt dagegenstellte war ja anschliessend blind.
Das finde ich dann sehr heftig. Dauerhafte Verletzungen dürfen doch damit nicht auftreten.
Sollen doch zerkleinerte Glaswolle abschiessen - die Beschossenen stehen dann 3 Tage unter der Dusche und können ihre Kleidung entsorgen. Aber keine dauerhaften Schäden.
Kommentar ansehen
18.04.2012 21:57 Uhr von Twaini
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
einfach nur lächerlich: Daran sieht man doch was die da oben wollen, denn wer braucht denn bitte solche Fahrzeuge ausser zur Macht demonstration?

Alleine wenn ich schon lesen was passieren kann wenn man von dem Strahl getroffen wird ist für mich schon mehr als überzogen.

Und wenn man solche Geschütze ran karrt ist doch Gewalt schon vorprogrammiert, beispiel: Demonstranten laufen nicht da lang wo sie lang laufen sollen und bumms Einsatz des Wasserwerfers und schon gibbet remmy demmy.

Zudem ist ja mittlerweile bekannt das die Polizei Personen unter die Demonstranten schläust die bewußt Randale verzapfen, natürlich waren das ihm nach hinein immer links Radikale. Somit haben sie dann jedenfalls einen Grund dafür alles einzusetzen was möglich ist und schürrt damit weiterhin die Angst derer die auch mal für ihr Recht auf die Straße gehen würden (siehe Stuttgart 21).

Nun ja wenn man sich die Politik der letzten Jahre bis heute anschaut,ist es eiegntlich ein Wunder das die Deutschen immer noch so ruhig sind und einfach alles so hinnehmen.
Kommentar ansehen
18.04.2012 22:08 Uhr von cyrus2k1
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Der Staat rüstet auf: Wenn das Volk merkt, unser ganzer Wohlstand ist weg, wir wurden verarten und verkauft, die Banken zu sind und der Umtauschkurs 2:1 Euro zu neuer DM bekanntgegeben wird, dann wird man diese Wasserwerfer sicher brauchen!

Refresh |<-- <-   1-25/38   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?