18.04.12 13:21 Uhr
 191
 

München: Taxifahrer mit 124 statt erlaubter 60 km/h erwischt

Nicht schlecht staunten am gestrigen Dienstag Polizeibeamte bei einer Geschwindigkeitsmessung in München.

Denn dabei erwischten sie einen Taxifahrer, der mit satten 124 km/h bei erlaubten 60 km/h unterwegs war. Nach Abzug der üblichen Messtoleranz bleiben immer noch 60 km/h zu viel.

Auf den 64-Jährigen kommen jetzt umfangreiche Strafen zu, darunter ein Monat Fahrverbot sowie vier Punkte in Flensburg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Taxifahrer, Geschwindigkeitsüberschreitung
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.04.2012 08:17 Uhr von rubberduck09
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur 1 Monat? Bei einer 100% Überschreitung halte ich den Entzug der Personenbeförderungserlaubnis für angebracht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?