18.04.12 12:18 Uhr
 461
 

Irak: Kurdische Partei setzt dem Esel ein Denkmal in Bronze

Eine kurdische Partei im Irak hat den Esel als ihren "einzigen Freund" deklariert, der ihnen im Kampf gegen den ehemaligen Diktator Saddam Hussein beigestanden hatte.

Deshalb wurde dem Tier nun in der nordirakischen Kurdenstadt Suleimanija ein Denkmal in Bronze gesetzt.

Die Politker, die das Denkmal errichten ließen, sind tatsächlich in der so genannten "Eselspartei" zusammengeschlossen und haben folgendes Motto: "Lasst uns wie die Esel leben, denn Esel bringen sich gegenseitig nicht um."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Irak, Partei, Denkmal, Bronze, Esel
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen