18.04.12 10:50 Uhr
 683
 

Türkei: Katzenhaus mit seltenen und süßen Vankatzen bald live im Internet

In der türkischen Provinz Van lebt die seltene Vankatze, deren Besonderheit es ist Augen in jeweils zwei verschiedenen Farben zu haben. Um diese Katzenart vor dem Aussterben zu bewahren, betreibt die Yüzüncu-Yil-Universität seit Jahren ein Forschungszentrum.

Bald soll es möglich sein die 110 Katzen, die in diesem Katzenhaus leben und erforscht werden, mittels Livestream im Internet zu beobachten. Dabei werden zwölf Kameras die besonders intelligenten Tiere 24 Stunden lang aufzeichnen.

"Das war ein Traumprojekt für uns" freute sich Professor Karaca, so könne man die seltenen Katzen der Welt vorstellen. Die Ausfuhr der Vankatzen in andere Länder ist strengstens Verboten und mit hohen Geldbußen belegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Türkei, Katze, Livestream
Quelle: www.deutsch-tuerkische-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen
München: Immer mehr Ratten zu sehen
Frauenforscherin: "Cappuccino-Mütter sind eine Gefahr für die Gleichstellung"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2012 12:24 Uhr von Berufspsycho
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Wie kurzsichtig! Statt die zu züchten und zu exportieren will man lieber die Ausfuhr verbieten/ bestrafen und riskiert sie nahe am Aussterben zu halten? Ergibt für mich keinen Sinn...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Mobbing-Opfer wird von 200 Bikern zur Schule gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?