18.04.12 09:59 Uhr
 408
 

Sicherer Tisch für Erdbebenregionen: Rettung für unzählige Menschenleben

Designer der Jerusalemer Bezalel Akademie für Kunst und Design haben einen Tisch entwickelt, der in Erdbebenregionen Schutz gegen herabfallende Trümmer bieten soll. Der Tisch kann Belastungen von bis zu einer Tonne standhalten.

Durch diese Tischen sollen die Tische in Schulen und öffentlichen Gebäuden ersetzt werden können, um als Zufluchtsort bei Erdbeben dienen zu können. Ein Tisch kann beispielsweise von zwei Schülern getragen werden. So sollen durch Aneinanderreihen auch Fluchttunnels gebildet werden können.

Die Designer der erdbebensicheren Tische haben diese zum Patent angemeldet. Ein Tisch dieser Art soll ungefähr zweieinhalb Mal so teuer sein wie herkömmliche Schultische.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sicherheit, Schule, Rettung, Erdbeben, Tisch
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
"Schmalbart" macht Front gegen Desinformation im Internet
Apple stellt farbiges iPhone und neue iPads vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2012 11:40 Uhr von saber_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
zum patent angemeldet? wie lautet dann der titel der patentschrift? stabiler tisch?

ich hab schon tische aus massivholz gesehen die ein vielfaches aushalten wuerden...sind dann jedoch nichtmehr transportabel.

aber was fuer eine rolle spielt bitte die transportabilitaet eines solchen tisches? primaer steht er im klassenzimmer und wird eigentlich nicht bewegt...weil wenn die erde anfaengt zu beben wird man wohl kaum zeit haben einen fluchtunnel zu legen...da kriegt man eher unter den tisch
Kommentar ansehen
18.04.2012 11:41 Uhr von LeaderShip21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fluchttunnels: Fluchttunnels...soso... an und für sich eine gute Sache, diese Tunnels.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?