18.04.12 06:58 Uhr
 2.669
 

"Niemand fragt nach Windows Phone": Darum geht Nokia den Bach runter

Nokia muss seit einiger Zeit heftige Umsatzeinbußen verzeichnen (ShortNews berichtete). Ein Sprecher eines Mobilfunkunternehmens erklärte nun, warum das so ist. Demnach seien Windows-Phone-Geräte unattraktiv, da sie zu teuer und gleichzeitig nicht konkurrenzfähig seien.

"Niemand kommt in den Laden und fragt nach Windows Phone. Nokia hat sich selbst eine doppelte Herausforderung gestellt: Das Wiederherstellen des Rufs als Hersteller von Smartphones und erfolgreich mit Microsofts Betriebssystem sein, welches sich am Markt nicht durchsetzen kann", sagte er.

Besonders Nokias Lumia-Smartphones seien bezüglich des Preis-/Leistungsverhältnisses viel zu überteuert. Nokia prognostizierte derweil trotzdem, dass es im Herbst wahrscheinlich wirtschaftlich bergauf gehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Windows, Nokia, Bach, Windows Phone
Quelle: www.computerbase.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2012 08:00 Uhr von Asasel
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Bin selber Ipone 4 (iOS5.01) Nutzer und bin der Meinung, dass das iPhone derweil ausgelutscht ist, so dass sich Consumer sich anderen Geräten wenden.

Ich selber habe zB nicht vor mir bei der Vertragsverlängerung das neue iPhone 5 zu holen, sondern würde dann ein Gerät mit gut laufenden Windos suchen wollen. Ob Nokia oder ein anderes Gerät. Abwarten was angeboten wird.
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:05 Uhr von LaZzE01
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Bin grade am Überlegen obs nen Lumia 800 oder nen 710 werden soll, es reicht mir mit der Update Politik bei Android.
Ein Smartphone muß in meinen Augen die Grundliegenden Sachen können,Adressbuch, Telefonieren, Sms, Mms, Schnell mal surfen, Mails checken, Termine checken, Schnappschüsse machen, Mp3´s abspielen, Navigieren, Facebook sync und dies halt Ohne ins Ruckeln zukommen, da liegt nunmal die Stärke von WP7, selbst mein HTC Sensation hat im Menü geruckelt trotz Custum Rom und Dualcore Prozessor.

[ nachträglich editiert von LaZzE01 ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:15 Uhr von Jaecko
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:30 Uhr von tinagel
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
@Jaecko: wo läuft den windows nicht richtig?
Immer diese pauschalen Aussagen.
Win7 zb ist ein hervorragendes Betriebssystem.
Macht alles das was ich will und ist sehr stabil.
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:45 Uhr von Omega-Red
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
tinagel: Win7 ist ein gutes Betriebssystem aber WP7 ist im Vergleich zu den Windows für Smartphones die Microsoft vorher gemacht hat ein ziemlicher Krüppel. Ich hab mir das damals beim Arbeitskollegen angesehen und bin dann direkt von Windows Mobile 6.1 zu Android gewechselt. War das Beste was ich machen konnte. WP7 zielt wohl mehr auf Voll-Daus wie iOS.
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:52 Uhr von vmaxxer
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Nuja: Ich behaupte mal das sich nur eine kleinere Gruppe ein Handy nach dem verwendetem Betriebssystem aussuchen.
Die meisten gehen primär nach der Optik, danach nach der Ausstattung.
Die Lumias sehen mal zugegeben schick aus. Mal was anderes als der Standart.
Kommentar ansehen
18.04.2012 09:37 Uhr von Omega-Red
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
phunkel: Das sollte sicher an mich und nicht an tinagel gehen. Ich meinte mit den "Voll-Daus" eigentlich primär die hohe Einsteigerfreundlichkeit. Das Java "Mist" ist, brauchst Du mir auch nicht zu erklären. ;-) Bin selbst Programmierer.

Und Du kommst komplett ohne Jailbreak mit Deinem iPhone aus? Vielleicht sollte ich mir die Geschichte mal wieder anschauen. In der Firma in der ich arbeite nutzt eigentlich fast nur der Vertrieb iOS.
Kommentar ansehen
18.04.2012 10:22 Uhr von blz
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich: persönlich nutze noch Windows Phone 6.5. Zwar ist dieses System nie perfektioniert worden und auch WP7 ist nicht der direkte Nachfolger, aber bei 6.5 sind viele Dinge genial gemacht und das deutlich vor iOS oder Android.
Alleine schon Outlook (ohne die Notwendigkeit von gmail Adresse/irgendwelcher Konten o.ä.) ist cool und promlemlos mit dem PC Outlook Synchonisierbar.
Dann gibt es noch viele Dinge, die es bei Android nur als "App" gibt für die ich noch umständlich suchen und eventuell zahlen muss.
Kommentar ansehen
18.04.2012 11:27 Uhr von APOPHYS
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
windows phone und kein externer speicher: was soll ich mit nen minicomputer ( was anderes ist das ja mittlerweile nicht mehr), wo ich den Speicher nicht tauschen kann ?
smartphones mit windows ab version 7, unterstützen keine slots für mini sd karten oder ähnliches.
Kommentar ansehen
18.04.2012 11:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hatte das Nokia Lumia 800 für wenige Tage im Haus.
Mich störte als erstes, dass man bei einem Anruf (zum Entsperren) zielgenau den Finger auf einen Button legen musste und dabei beide Hände benötigte, und das Display exakt anschauen musste. Dann noch eine zweite Bestätigung, dass man den Anruf annimmt.
Bei meinem Samsung geht das Entsperren blind mit einer Hand und ich habe den Anruf.
Dann flog beim Nokia immer die SIM-Karte raus, weil die Halterung des Einschubs defekt war. Beim Austauschgerät dasselbe.
Auch ansonsten fand ich das Windows-Menü sehr zäh gegenüber Android auf dem Samsung. Ursprünglich wollte ich die Office-Programme nutzen - aber da verzichtete ich lieber.
So sehr ich Windows auf dem PC liebe - so ungeschickt finde ich es auf dem Smartphone. Die T-Mobile erzählte mir, dass das Nokia sehr oft zurückgesendet wurde - da schlecht bedienbar.

[ nachträglich editiert von ThomasHambrecht ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 12:08 Uhr von Godonski86
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wiederherstellen des Rufs? Welcher Ruf? Nokia hatte noch nie einen guten Ruf in der Herstellung von ´Smartphones´. Das waren ´Handys´! Bitte genauer recherchieren!
Kommentar ansehen
18.04.2012 12:14 Uhr von Djerun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
das hauptproblem: für windows phone7 dürfte der späte markteinstieg sowie das erbe der vorgängerversionen sein
dazu kommt das sich nokia in deutschland doch recht unbeliebt gemacht hat und international schon lange hinterher hinkt, die riesigen verkaufszahlen kommen fast ausschließlich von billighandys die eher in "entwicklungsländern" bzw "schwellenländern" gefragt sind
im lukrativen smartphonemarkt ist nokia schon lange schlußlicht
Kommentar ansehen
18.04.2012 12:49 Uhr von McClear
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Wort: Bochum! Bochum! Ich grüße hiermit alle ehmaligen Mitarbeiter der Firma Nokia in Bochum. Seht Ihr, die Gerechtigkeit kann auch mal etwas später zuschlagen! Aber dann um so heftiger. Vergesst nie Bochum! Und tschüss! Nokia!

[ nachträglich editiert von McClear ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 13:01 Uhr von TeleMaster
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ROFL: ---
Ein Smartphone muß in meinen Augen die Grundliegenden Sachen können,Adressbuch, Telefonieren, Sms, Mms, Schnell mal surfen, Mails checken, Termine checken, Schnappschüsse machen, Mp3´s abspielen, Navigieren, Facebook sync und dies halt Ohne ins Ruckeln zukommen,
---

Kurz: Es muss also ALLES können, was man sich als Mensch vorstellen kann. -Grundlegendes- wäre lediglich "telefonieren" gewesen, vielleicht noch SMS. Das was Du aufgezählt hast, ist alles! Es soll die eierlegende Wollmilchsau sein. Und das sind bereits alle Smartphones/iPhones. Nunja, Du bist offensichtlich voll der Checker. Egal. Gähn.


Zu mir: Es ist nicht der Preis. Der Grund warum ich kein Nokia habe ist "Nokia". Und der Grund warum ich kein Windows-Phone habe ist "Windows". Ich nutze iOS5 und Android4 (berufl./privat), mit beidem bin ich ausgesprochen zufrieden. Ich wüsste nicht, was mir fehlt.

[ nachträglich editiert von TeleMaster ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 14:57 Uhr von vmaxxer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
McClear: Gruß zurück!

Ich werde Bochum auch nie vergessen, haben die mir doch eine echt gute Zeit ermöglicht.
Trotzdem benutze ich ausschließlich Nokias. Anderes ist zu schlecht oder zu teuer. Und nur aus prinzip ein schlechtes Handy nehmen? Für mich ist das keine Religion sondern ein Arbeitsmittel.
Kommentar ansehen
18.04.2012 16:02 Uhr von linuxu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
früher hatte ich: viele Nokia Handys.Aber seit Nokia sich von Deutschland in schäbigster Weise verabschiedet hat,ist Nokia für mich gestorben.

Nokia ->nein Danke!
Kommentar ansehen
18.04.2012 16:16 Uhr von bigpapa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch logisch: Apple ist Trend.

Windows ist Zwang !!
Am PC muss man es können, aber bei sein Handy reicht i.d.R. schon der Name Windows um den Verkäufer zu sagen "haben sie nicht noch was ohne Windows".

Was Android angeht, da liegt das Problem wo anders. Die Handys sind einfach nicht "baugleich". Das bedeutet : andere Displaygrößen, Prozessoren und so weiter. Wenn man nun eine Anwendung die für ein "ähnliches" Handy geschrieben wurde, auf ein Handy mit gleichen OS-Version (und da gibt es schon zu viele) aber anderen Displayform laufen lassen will, kommen Anwendungen die keine Rechenreserve haben, halt ins Stocken weil der Prozessor nicht nur die "ausgereizte" App abarbeiten muss, sondern auch noch andere Dinge.

Ein Beispiel : Es gibt das Discounter-Notbook für 99 Euro" auch in einer Android Variante. Version 1.7.x . Darauf laufen die Apps. Wobei laufen, man könnte es auch kriechen nennen. :) Die selbe App rennt vermutlich auf ein Galaxy Tab wie ein Hase.

Was bedeutet das. Wer sich ein Android Handy kauft, und Apps haben will sollte dringend auf Sachen wie Prozessor und ARBEITS-Speicher achten. (Das ist was anders wie der "Festplattenspeicher") mein Ipad-1 hat 128 MB Arbeitsspeicher und 64 GB Ram.

Gruß

BIGPAPA

ps.: War ein längerer Vortrag SORRY.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skype und Amazon werden auf dem Windows Phone bald nicht mehr unterstützt
Windows Phone: Microsoft verliert teilweise dramatisch viele Marktanteile
Windows Phone 10: Updates sollen künftig rascher erfolgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?