18.04.12 06:50 Uhr
 171
 

Türkei: Deutscher Fahrzeughersteller MAN erhält Großauftrag.

Das türkische Verkehrsunternehmen EGO-Ankara hat beim deutschen Nutzfahrzeughersteller MAN 250 Gelenkbusse bestellt. Die Busse vom Typ "MAN Lion´s City G" verfügen über einen Gasantrieb.

Um der Luftverschmutzung vorzubeugen, stellte EGO-Ankara bereits Anfang der 90er Jahre einen Großteil seiner Omnibusflotte auf Gasantrieb um. Mit 1.090 gasbetriebenen "MAN Lion`s Classic CNG" Bussen besitzt "EGO-Ankara" bereits die weltgrößte Gasbusflotte.

Einzelheiten über den Kaufpreis wurden nicht veröffentlicht. MANs Aktie hat bei 100,30 Euro derzeit ein Minus von 0,10 Prozent zu verbuchen.


WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Türkei, Deutscher, Großauftrag, MAN
Quelle: www.wallstreet-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
100 Millionen Euro Schaden: Betrüger schädigen Post mit erfundenen Briefen
Arbeitsagentur geht von 4.000 Arbeitslosen bei Air-Berlin-Pleite aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Inhaftierte könnten gegen 70 Prozent ihres Vermögens frei kommen
Gefundene verweste Leiche könnte vermisste Frau von Sänger Andreas Martin sein
Ex-Wimbledon-Gewinnerin: Tennisspielerin Jana Novotna mit 49 Jahren verstorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?