18.04.12 06:42 Uhr
 1.403
 

Meinen die das ernst? "Currywurst ist SPD" ist der neue SPD-Wahlkampf-Slogan

Die Wahlkampfstrategen der NRW-SPD nutzen die Facebook-Seite Hannelore Krafts für die Suche eines neuen Slogans für den Landtagswahlkampf.

So durften die Nutzer des Sozialen Netzwerkes per "Like" entscheiden, welcher der Plakatentwürfe das neue Motiv der NRW-SPD werden soll, mit dessen Hilfe sie am 13. Mai auf Stimmenfang gehen.

Relativ schnell stand fest, dass es der Entwurf zweier Jungsozialisten aus Tübingen werden soll: Innerhalb kurzer Zeit fuhr er 4.500 "Gefällt-Mir" ein. Er zeigt eine Currywurst mit "Pommes rot-weiß" und dem Schriftzug "Currywurst ist SPD" auf violettem Grund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   Politik
Schlagworte: SPD, Facebook, Wahlkampf, Plakat, Slogan, Currywurst
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.04.2012 06:54 Uhr von General_Strike
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Violett-Rot-Gelb-Braun? Linke-SPD-FPD-Republikaner?
Kommentar ansehen
18.04.2012 07:56 Uhr von Bigobelix
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Ernährung: Nichts gegen eine Currywurst ab und zu. Sie ist aber ungesund, denn sehr fettig, sorgt für Arterienverkalkung und bringt uns auf lange Zeit um.

Es ist die Zeit, was Gesundes zu essen, was nicht manipuliert ist. Es ist noch natürlich und hat viel junges Gemüse - die Piraten.
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:01 Uhr von shadow#
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
LOL: Eine sehr effektive Methode um einen Überblick über 4500 potentielle Trolle auf der eigenen Facebook-Seite zu bekommen.
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:46 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
LOL^2: Aus der Sache kommen sie nicht mehr raus.
Die Teilnahmebedingungen (http://blog.nrwspd.de/...) besagen:

"...kann dann das Interwebs abstimmen.
Ohne weitere Vorgaben.
Und eure Entscheidung am Ende zählt.
Kein Gremium wird ein Veto einlegen. <-
Ihr habt es in der Hand.

Die Agentur setzt das Plakat dann ordentlich druckreif um.
Anschließend wird es tausendfach in NRW geklebt.

Ist das gut oder ist das mega?"


Das ist vor allem mega-naiv :)
Ich vermute mal der eigentliche Troll war derjenige der der SPD das so verkauft hat.

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 09:13 Uhr von quade34
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
die Dummköpfe: in der NRW SPD lassen sich aber leicht verarschen. Der größte Coup gegen die Etablierten der SPD ist gelungen, von wem auch immer. Kommt demnächst ein Warhoolbild mit Kraftsuppe?

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 09:50 Uhr von sicness66
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist die SPD 2012: Bebel, Schumacher und Brandt würden im Grab rotieren, wenn...
Kommentar ansehen
18.04.2012 10:44 Uhr von tulex
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Unwählbar: .
Kommentar ansehen
18.04.2012 12:02 Uhr von jDev
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie doch logisch: Die SPD sieht sich doch gerne als eine Art Volkspartei, die Partei des einfachen Bürgers. Die Currywurst zählt immer noch zu Deutschlands Lieblingsgerichten, und zwar vom normalen Bürger, nicht vom Millionär.

Insofern ist das Plakat gar nicht mal sooooo verkehrt.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?