17.04.12 17:34 Uhr
 97
 

BYD: Chinesen zeigen in Peking neuen Plug-in-Hybrid

BYD ist mittlerweile selbst in Europa bekannt, nicht zuletzt, weil der chinesische Autobauer beispielsweise mit Mercedes-Benz kooperiert. Just in Peking will BYD nun eine neue Studie zeigen.

Qin heißt der neueste Wurf aus dem Hause BYD, der einmal mehr auf alternativen Antrieb setzt. Eingebaut ist dem BYD Qin nämlich ein Hybridantrieb, der als Plug-in ausgelegt ist.

Rein elektrisch soll die Limousine runde 50 Kilometer schaffen, was tatsächlich mehr als etwa beim Toyota Prius PHV wäre. Eine Serie scheint zudem recht wahrscheinlich, angeblich würde das Serienmodell um die 18.000 Euro kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Messe, Peking, Hybrid, BYD
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 17:34 Uhr von DP79
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Optisch kann der Qin durchaus überzeugen (Bilder online, falls keine angekommen sind), die Frage dürfte eher die Sicherheit sein. Doch auch hier holen die Chinesen ja bekanntlich auf...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?