17.04.12 17:32 Uhr
 2.811
 

USA: Kinn-OPs groß im Kommen - Geschäftsführer-Kinn demonstriert Macht

Der US-Verband der Schönheitschirurgen (ASPS) teilte nun mit, dass die Zahl der Kinn-OPs im Jahr 2011 rasant zugenommen hat.

20.680 Amerikaner und Amerikanerinnen ließen sich am Kinn operieren. Davon waren 10.593 Männer. Die Zahlen stiegen um 71 Prozent und liegen noch vor Brust-OPs, Botox-Spritzen und Fettabsaugen. Etwa 77 Prozent der Operierten befanden sich im Alter zwischen 40 und 54 Jahre.

"Das Kinn und die Kieferlinie sind mit das erstes Zeichen des Alterns", so Verbandspräsident Malcolm Roth. Vor allem Manager unterziehen sich solch einer OP. Denn ein starkes Kinn steht für Macht und Stärke. Beruflicher Erfolg steht da meist auf der Motivationsliste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Operation, Macht, Schönheitsoperation, Geschäftsführer, Kinn
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 18:54 Uhr von Marco Werner
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Wer musste beim Wort "Geschäftsführer-Kinn" noch: automatisch an ein Doppelkinn denken ? :-D
Kommentar ansehen
17.04.2012 19:26 Uhr von Strassenmeister
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ Marco Werner: ICH!
Kommentar ansehen
18.04.2012 00:36 Uhr von nagirott
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Was sind denn "Macht" und Stärke?? Wenn ich jemandem mit Macht in die Fresse haue, beweise ich MEINE Stärke??

Macht,...macht gar nix, gegen cal. 050...oder so.;)

Ich finde sog. "Machtmenschen" immer soo süß..
Man kann sie sooo leicht Zermalmen...Wo ist dann die "MACHT"?

Der Unterkörper weg, MACHT auch weg...
Nach 4 Stunden tot!..Geil.

So muß es sein.

[ nachträglich editiert von nagirott ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:28 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
man kann ja: wegen vielen dingen komplexe haben, aber wnen man nicht gerade norbert röttgen oder michael schumacher ist, dann würd ich sagen is es etwas übertrieben...

@ Marco Werner

nein, nicht mit dem besitzer-kinn verwechseln ;)

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 16:20 Uhr von uhrknall
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und auch das wird nach Deutschland kommen.
Alles, was in den USA modern ist, kommt irgendwann nach Deutschland. Und wenn es der allerletzte Smarren ist, wie eine künstliche Kinndeformation.

Ich glaube, ich müsste lachen, wenn jemand mit so einem ganz offensichtlich operiertem Kinn vor mir steht und erwartet, ernst genommen zu werden ;)

[ nachträglich editiert von uhrknall ]
Kommentar ansehen
18.04.2012 17:53 Uhr von SchluckenoderSpucken
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@nagirott: Behindert! Jopp, eindeutig!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?