17.04.12 17:06 Uhr
 709
 

"Discovery"-Shuttle fliegt Huckepack auf Jumbojet ins Museum

Am heutigen Dienstag startete die US-Raumfähre "Discovery" zu ihrer letzten Reise.

Das Shuttle startete auf einer umgebauten Boeing 747 vom Kennedy Space Center in Cape Canaveral. Ihre letzte Reise bringt sie zum Washingtoner Flughafen Dulles. Dort soll sie als Ausstellungsstück gezeigt werden.

Das Shuttle absolvierte 39 Missionen und über 2.000 Schaulustige begleiteten ihren letzten Start.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Reise, Museum, Discovery, Shuttle, Cape Canaveral
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 17:20 Uhr von alphanova
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
sieht schon ziemlich imposant aus, wenn die ohnehin nicht gerade kleinen Spaceshuttles auf dem Rücken des Shuttle Carrier Aircraft transportiert werden. Leider wird man es nicht mehr allzu oft sehen können.

hatte kürzlich ne interessante NASA News darüber gelesen
http://www.nasa.gov/...

oder auf deutsch
http://www.astropage.eu/...

empfehlenswert ist dieses Video.. dort wird im Zeitraffer gezeigt, wie das Shuttle auf dem Rücken der 747 montiert wird und was für technische Anforderungen gemeistert werden mussten, um diese Transportmöglichkeit überhaupt realisieren zu können

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.04.2012 17:26 Uhr von magnificus
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Das russische: Pendant ist auch imposant.

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
17.04.2012 17:51 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
magnificus: stimmt, vielleicht sogar noch etwas imposanter im Gespann. Die beiden Orbiter sind zwar ungefähr gleich groß, aber die Antonov ist doch schon um einiges größer als die 747.. cooles Video
Kommentar ansehen
17.04.2012 18:31 Uhr von TeleMaster
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte ich gerne live gesehen. Ein imposantes Stück Raumfahrtgeschichte. Das wird u.a. neben der Mondlandung auch in tausend Jahren noch in Erinnerung bleiben.
Kommentar ansehen
17.04.2012 19:56 Uhr von NGC4755
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und der nächste Flug steht bald an. Die Enterprise, die ja derzeit im Smithsonian steht und nie im Orbit war sondern Flug und Landetests diente, wird die Tage (um den 22. rum) von Waschington nach New York geflogen.

@TeleMaster
NasaTV überträgt die Flüge Live
http://www.nasa.gov/... :)

[ nachträglich editiert von NGC4755 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumbahnhof Cape Canaveral: Bei Explosion wurde Facebooksatellit zerstört
Amazon-Gründer Jeff Bezos mietet historischen Startplatz auf Cape Canaveral
Cape Canaveral/Florida: Raumfrachter "Dragon" nach Start explodiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?