17.04.12 16:33 Uhr
 63
 

Druck- und Medienfachmesse drupa startet in zwei Wochen in Düsseldorf

Die Druck- und Medienfachmesse "drupa 2012", die in zwei Wochen in Düsseldorf beginnt, wartet mit beeindruckenden Eckdaten auf: 400.000 erwartete Besucher und 1.850 ausstellende Unternehmen in 19 Messehallen. Die Messe selbst dauert sogar zwei Wochen.

Die Besonderheit der Drupa ist, dass sie nur alle vier Jahre stattfindet. Und deshalb drängelt sich dann alles auf diese Messe, was in dieser Industrie Rang und Namen hat.

Auf der Messe gibt es wegen der schieren Größe geführte Touren für einen Schnellüberblick. Es finden Führungen zu zehn Themen statt. Diese werden neben der üblichen Business-Fremdsprache Englisch erstmals auch in Niederländisch, Französisch, Polnisch und Japanisch angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Justus5
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Düsseldorf, Druck, Messe, Industrie, Veranstaltung
Quelle: www.ecmguide.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 17:10 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja mit manroland wird wohl dieses Jahr ein großer Druckmaschinenhersteller weniger vertreten sein - schade eigentlich... :(
Kommentar ansehen
17.04.2012 19:53 Uhr von DummerBuerger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halle 06 / D27-1 + 2: Wieso fehlt manroland 2012 auf der Messe ?

Der für alle zugänglichen Datenbank der Messe Düsseldorf entnehme ich das der Aussteller vertreten ist.
Die Ausstellungsfläche ist auch nicht gerade klein.

Gruß,
DummerBuerger
Kommentar ansehen
17.04.2012 20:00 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kamimaze: Da liegst daneben.
manroland ist dort, richtig groß, und macht sogar eine Pressekonferenz:
http://www.manroland.com/...
Kommentar ansehen
23.04.2012 14:43 Uhr von VOODOO_GERMANY
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
manroland: Selber schuld wenn man so gute Qualität anbietet das nix kaputt geht. Die Maschienen von denen werden wohl noch in 100 Jahren laufen. Klar das dann der Bedarf nach neuen Maschienen irgendwann schwindet...
Kommentar ansehen
23.04.2012 15:53 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das jetzt ein unterschwelliger Aufruf, dass deutsche Firmen bewusst schlechtere Qualität herstellen sollen?

Doch wohl hoffentlich nicht
Kommentar ansehen
26.04.2012 09:02 Uhr von sina7
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mehr zu sehen: Es gibt nicht nur für die Druckindustrie, sondern auch für normale Unternehmen bis zu den Privatanwendern spannende Dinge zu sehen - Massenpost wie Stromrechnungen lassen sich ebenso individualisieren wie Geschenkpapier. Was alles dabei ist, kann man hier lesen http://www.ecmguide.de/...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?