17.04.12 16:14 Uhr
 1.458
 

Großbritannien: Mann wird nach einem Schlaganfall schwul und ist glücklich damit

Der heute 26 Jahre alte Rugbyspieler Chris Birch hat im Alter von 19 Jahren in Folge eines Unfalls einen Schlaganfall erlitten. Zu dem Zeitpunkt war er mit einem Mädchen verlobt.

Als er später im Krankenhaus aufwachte, stellte er fest, dass seine gesamte Persönlichkeit sich verändert hat. Auf einmal fand Chris Frauen nicht mehr sexuell attraktiv, dafür fand er Männer umso anziehender.

Mittlerweile ist Chris, der auch sein Aussehen verändert hat, mit einem Mann verlobt. Er sagt, das Geschehene niemals bereut zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, Großbritannien, Homosexualität, Schlaganfall, Rugby
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 16:21 Uhr von ARSCHBOMBE...
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN