17.04.12 16:12 Uhr
 242
 

WikiLeaks-Gründer Julian Assange interviewt in seiner Talkshow Hisbollah-Chef

Der WikiLeaks-Gründer Julian Assange hat im russischen Fernsehen eine eigene Talkshow namens "The World of Tomorrow" (ShortNews berichtete).

In der ersten Ausgabe befragte Assange den Hisbollah-Chef Hassan Nasrallah, der Israel als "illegalen Staat" bezeichnete und seine Unterstützung für den syrischen Diktator Baschar al-Assad bekundete.

Assange ließ Nasrallah meistens reden, ohne ihm widerzusprechen. Das brachte Assange Kritik ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Israel, Syrien, WikiLeaks, Talkshow, Julian Assange, Hisbollah
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten
Ecuador soll Internetzugang von WikiLeaks-Gründer Julian Assange gekappt haben
Großbritannien verweigert Freilassung von Julian Assange

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wahl: Wikileaks-Gründer Julian Assange plötzlich sehr beliebt bei Rechten
Ecuador soll Internetzugang von WikiLeaks-Gründer Julian Assange gekappt haben
Großbritannien verweigert Freilassung von Julian Assange


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?