17.04.12 16:04 Uhr
 451
 

London: 1.300 Jahre altes Buch von der British Library gekauft

Die British Library in London hat eines, nach ihren eigenen Angaben, der wichtigsten Bücher der Welt gekauft.

Der St. Cuthbert Gospel ist etwa 96 mal 136 Millimeter groß und wurde in rotes Leder gebunden. Es ist etwa 1.300 Jahre alt und kommt aus der Zeit des heiligen Cuthbert.

Dieser starb 687 und im Jahr 1104 fand man das Buch in seinem Sarg. Das Buch beinhaltet das Johannesevangelium in lateinischer Sprache.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Buch, Kauf, Mittelalter, Evangelium
Quelle: www.suedostschweiz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 23:55 Uhr von shainibraini
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich wette wenn man sich das buch durchliest und danach die entsprechenden verse in der heutigen bibel nachschlägt...

dann packt man sich nur noch lachend an die stirn und schüttelt fassunglos den kopf. :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht
Im Playboy wird erstmals ein Transgender-Playmate zu sehen sein
USA: Donald Trump will Geheimakten zum JFK-Mord veröffentlichen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?