17.04.12 13:26 Uhr
 1.624
 

2.800 Kilometer mit zwei Tankfüllungen: Der Neue Ford Mondeo

Von Rom nach Edinburgh mit nur zwei Tankfüllungen, das war der Plan. Ob der Ford Mondeo hielt was der Hersteller garantierte, wurde von Matthias Lorenz-Meyer getestet.

Ausgerüstet mit einem 1,6-Liter-Duratorq-TDCi-Motor, Bremsenergie-Rückgewinnungs-System, sowie der aktuellsten ECOnetic Technologie, verbraucht der Mondeo 4,3 Liter auf 100 Kilometer.

Nach 2.800 Kilometern ist Matthias Lorenz-Meyer in Edinburgh angekommen und die Tankfüllung war noch nicht am Ende. Der Spritsparer ist für 23.950 Euro bei jedem Ford Händler zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Annaberry
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Ford, Kilometer, Tanken, Spritverbrauch, Ford Mondeo
Quelle: www.pkwradar.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 13:32 Uhr von Borey
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
?

Wenn mein Auto komplett aus "Tank" besteht und nicht nur aus dem pisseligen 40 Liter-Ding, was ich besitze, dann kann ich auch plötzlich mit nur einer Tankfüllung sehr viel weiter fahren.
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:35 Uhr von JonnyKnock
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
aber dann verbraucht er trotzdem nicht weniger
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:45 Uhr von Jlaebbischer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht: Da werd ich neidisch, wo meiner knapp 8 Liter braucht.
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:47 Uhr von rubberduck09
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das krieg ich mit meinem 6-Jahre alten Opel auch hin, wenn ich mit 100km/h auf der Autobahn dahintuckere - vermutlich geht sogar noch weniger.
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:53 Uhr von 1234321
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
meiner schluckt auf Sparfahrt (90km/h) 2,5L/100: Und wenn ich einen 70L Tank hätte, würde ich 4400km mit 2 Ladungen kommen.

Also ist dieser neue Rekord kalter Kaffee.
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:35 Uhr von guenni1612
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@SylarXYZ: Schonmal was von Fähren oder dem Eurotunnel gehört?
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:59 Uhr von SN_Spitfire
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Der Beitrag ist: reine billige Werbung.
Wenn ich mit meinem 150 PS Diesel-Fahrzeug durchweg 100 kmh fahre (übrigens mit Klima und allem drum und dran), dann komme ich auf einen Verbrauch von 4,4 bis 4,8 Litern. Bei durchweg 80 kmh könnte ich sogar locker an der 3,0 Liter Marke kratzen! Ergo käme ich mit meinem 50 Liter Tank gut an die 1200-1300 km Grenze.
Man muss alles relativieren. Je größer der Tank, umso größer die Reichweite und es geht auch nicht durchweg auf Flachland voran.
Kommentar ansehen
17.04.2012 15:44 Uhr von xjv8
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
und unzählige Autofahrer sind hinter der Kiste entlang geschlichen.
Kommentar ansehen
17.04.2012 18:05 Uhr von Borey
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ging mir um die Überschrift, die "2.800 Kilometer mit zwei Tankfüllungen: Der Neue Ford Mondeo" aussagt, weshalb ich mal geklickt habe. :)
Kommentar ansehen
17.04.2012 19:38 Uhr von daaark9
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
alles klar: bringt nur neue schmerzgrenze beim literpreis, welcher dann angepasst wird. der kleine arbeiter kann sich aber keinen neuwagen leisten. wer blutet endeffekt?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?