17.04.12 12:49 Uhr
 3.783
 

Hacker-Attacke bei Computec: Zahlreiche Spiele-Webseiten infiziert

Das Verlagshaus Computec betreibt zahlreiche Gaming-Webseiten, darunter pcgames.de, buffed.de und pcgameshardware.de.

Über diese und weitere Webseiten wurde Schad-Software verteilt. Nutzer dieser Seiten sollten deshalb ihre Kennwörter bei Plattformen wie Facebook oder dem virtuellen Auktionshaus eBay ändern.

Die Datendiebe könnten nämlich Zugriff auf die Passwörter gehabt und sie somit kopiert haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Session9
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Hacker, Attacke, Virus, Hackerangriff, Hackerattacke
Quelle: de.ign.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 12:49 Uhr von Session9
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Puh, krasse Attacke. Hoffentlich wurden nicht so viele Daten gestohlen. Aber das zeigt wieder mal, dass solche Attacken keine Einzelfälle sind, sondern immer mehr zur Regel werden.
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:29 Uhr von Randall_Flagg
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wurde die Schadsoftware nicht über die Werbung verteilt?
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:58 Uhr von Jesse75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Iframe: Bei mir wurden am WE auch 2 Seiten infiziert, und zwar wurde ein Iframe im Header plaziert der die Malware installierte.
Kommentar ansehen
17.04.2012 18:57 Uhr von MBGucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Jesse75: Eigentlich ist es völlig egal, ob ein Virus sich nun vie iFrame, Javascript oder sonstwas verbreitet und was er macht. Wichtig ist immer rauszufinden, wie der Virus da überhaupt hin gelangen konnte.
Kommentar ansehen
17.04.2012 19:48 Uhr von hennerjung
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tja: Das haben die N00bs jetzt davon, wenn sie statt von Herstellerseiten die Software von solchen billigen werbeverseuchten Angeboten runterladen.

Kein Mitleid.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?