17.04.12 12:09 Uhr
 985
 

Schreiende Kinder und schlechtes Essen: Das nervt Flugpassagiere am meisten

Ein britisches Flugvergleichsportal startete jetzt eine Umfrage unter seinen Nutzern, was diese beim Fliegen meisten stört. Ganz vorne landen dabei schreiende Kinder.

Die Nutzer gingen sogar soweit, dass man sich komplett kinderfreie Flieger wünsche. Auf Platz zwei der größten Ärgernisse landen Airlines, die keine Sitzplatzreservierung anbieten.

Auch von vielen als störend empfunden, wird mangelnde Beinfreiheit. Hier würden sich viele wünschen, dass man die Sitze nicht mehr nach hinten stellen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Umfrage, Essen, Flug, Passagier, Airline
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immer mehr Passagiere drehen an Bord durch
London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
London: Veganes Restaurant akzeptiert neue Fünf-Pfund-Note wegen Talg nicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 12:17 Uhr von rubberduck09
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Wie beruhigt man Kinder? Den kleinen Rabauken mal eine hinter die Löffel androhen darf man ja nicht (mehr) - wie sonst will man denn ausrastende Kinder fix ruhigstellen wenn nicht so?

Bitte nur _ernstgemeinte_ Tips.
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:35 Uhr von rubberduck09
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
@hirnamoebe: Genau das meine ich.

Durch das Erziehen mit der Methode ´Kind darf alles´ haben wir das Problem..

Kindern mit _echten_ Problemen kann man idr. auch etwas helfen und dann werden die auch leiser. Die Kunst, zu erkennen, wann ein Kind nur brüllt, weils (mal wieder) ein Rad ab hat oder wanns _wirklich_ um was geht ist nicht so schwer zu erlernen.
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:01 Uhr von gugge01
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Was mich in Flugzeug Stört: - US-Amerikaner in der Erscheinungsform Rentner / Dauerurlauber als Sitz Nachbar die benehmen sich wie Schweine!!

- Ständig nörgelnde Frührentner die über den Flug einfach nicht die Klappe halten könne und nach drei Stunden wieder mit ihren Themen von vorne anfangen!

- Kinder sind mir eigentlich egal da ich immer mit Ohrstöpsel fliege und so auch schlafen kann.

Ach ja und was die Bord Verpflegung betrifft. Da könnte sich wirklich mal etwas ändern!
Man könnte diese bescheuerten Tabletts mit dem halben dutzend Minischälchen abschaffen.

Was spricht gegen Die China-Variante mit einem Becher süßsaueren Instand-Nudelsuppe und Salzkekse oder was das Fertiggerichte Regal sonst noch so hergibt.

Da kann man viel Platz an den Klapptischen einsparen und mit passendem Deckel kann man sogar eine gewisse Turbolenzsicherheit herstellen.

Ach ja das mit den Sitzen ist auch meine Meinung
bei 1,90 Köperhöhe bin ich öfters kurz davor den Fordermann wenn er unbedingt liegen will, mit robuster Feundlichkeit in die Handgepäckablage zu helfen!

[ nachträglich editiert von gugge01 ]
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:39 Uhr von jpanse
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Leute die beim Landen klatschen.

Mitreisende die eigentlich 2 Sitze brauchen, neben einem Sitzen und das noch am Gang.

"Freundliche" Saftschubsen

Mitreisende die einem mit den Knien die Wirbelsäule rauf und runter Massieren und dabei keine 1,90 in der Höhe messen.

Mitreisende die sich am Flughafen so weit vom Gate entfernen das man bei einem Simplen Transfer noch eine Stunde auf 2 Leute warten muss...

Man kann das Fenster nicht öffnen ;)
Kommentar ansehen
17.04.2012 18:51 Uhr von Marco Werner
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@peternis: Du darfst halt nicht nur Touristenklasse fliegen...in Business und First-Class ist der Service besser. Natürlich nur bei Thai Airways :-D

Zur News: Ich hätte da auch einiges anzumerken,was mich beim fliegen stört.
a) Leute,die wegen jedem Mist aufstehen und an ihr Handgepäck wollen. Ist es so schwer, die 5€ für den Kopfhörer schon vorher aus dem Portemonaie zu holen? Und das das Handy an Bord ausgeschaltet sein sollte, ist scheinbar auch was ganz Neues für diese Klientel. Und die tägliche Multivitamintablette muss natürlich auch zwingend während es Landeanfluges eingeworfen werden
b) Leute,die sich unbedingt im Sitz zusammenkauern müssen und dabei ihre Knie in den Vordersitz pressen.
c) Leute,die noch nicht richtig sitzen,aber gleich erstmal den Sitz nach hinten stellen,wo man ihn beim Suchen des eigenen Gurts natürlich gleich erstmal vor die Birne kriegt.
d) Leute,die selbiges während der Mahlzeiten machen. Ich hasse es,wenn mir das Essen entgegengefallen kommt, weil der Vordermann plötzlich seinen Sitz ankippt.
e) brüllende Kinder. Das betrifft übrigens nicht nur die Blagen der antiauthoritäten Waldorf-Fans,sondern bevorzugt auch die der Kopftuch-Fraktion.
f) Leute,die unbedingt einen Fensterplatz für sich buchen und dann den ganzen Flug über das Rollo runtermachen,weil sie ja solche Höhenangst haben. Machen scheinbar immer nur die Leute in der Reihe,in der man selbst sitzt.
Kommentar ansehen
17.04.2012 19:48 Uhr von One of three
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach Das es eine Economy-Klasse gibt ...
Kommentar ansehen
17.04.2012 21:10 Uhr von Artim
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das beste gegen nervige Kinder im Flieger: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
18.04.2012 16:39 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
chicken or pasta: WÜRG
Kommentar ansehen
18.04.2012 16:45 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sorry: no pasta, please take chicken........
KOTZKRAMPF

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Griechenland: Regierung will armen Rentnern an Weihnachten Millionen Euro zahlen
Oberbayern: "Reichsbürger" berufen eigene "Regierung" ein
München: CSU-Zentrale beschmiert - "Nationalismus ist keine Alternative"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?