17.04.12 11:54 Uhr
 5.117
 

Macht der Dieselpreis schon bald einen Preissprung von 22 Cent? (Update)

Auf die Fahrer von Dieselfahrzeugen kommen vielleicht in naher Zukunft erhebliche Mehrbelastungen an der Tankstelle zu. Das EU Parlament entscheidet am Donnerstag nämlich, ob die Mitgliedsstaaten den Steueranteil beim Kraftstoff in Zukunft nach dem Energiegehalt berechnen müssen.

Bisher bestimmte allein Berlin den Steueranteil der einzelnen Kraftstoffsorten. Passiert allerdings die Abstimmung am Donnerstag alle rechtlichen Hürden, würde das in naher Zukunft einen satten Preissprung beim Diesel bedeuten.

Konkret und in Zahlen würde das einen Anstieg des Steueranteils von momentan 47 auf dann 69 Cent pro Liter bedeuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Update, Steuer, Diesel, Cent
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 12:27 Uhr von 1234321
 
+34 | -3
 
ANZEIGEN
@ MiaWuaschd: Heute kann man sich bei keiner Partei meihr sicher sein.

Das haben wir 1998 bei Rot/Grün gesehn, als alles Schlechte seinen Anfang nahm.
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:54 Uhr von Stigma_Bln
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Es bleibt zwar abzuwarten aber man kann davon ausgehen, dass das wohl durchgesetzt wird. Ich selber fahre einen Diesel und mich würde diese Änderung schon sehr treffen. Zumal man als Dieselfahrer gleich mehr Steuern zahlt als Benzinfahrer. Das ist so ein Punkt, worüber sich dann keiner äußert und das dann natürlich so lässt.
Die Leute dort machen sich dann auch keine Gedanken, wie es mit den Lebensmittelpreisen dann nach oben geht, da ja irgendwie der Mehraufwand ja wieder irgendwo rein kommen kann. Dann fahren wieder weniger Auto, da sie ja essen kaufen müssen und die Tankstellen erhöhen dann die Preise, da sie ja alle Leute an den Börsen und natürlich ihre eigenen Taschen glücklich machen müssen usw.
Armes Deutschland
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:13 Uhr von SN_Spitfire
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das, was wirklich: abgeschafft werden müsste ist die Gaspreisbindung ans Öl.
Dann würden Gasfahrzeuge deutlich größeren Aufschwung geben. Ich bin derzeit am überlegen, ob mein nächstes Auto ein DieselHybrid, ein reiner Hybrid, oder ein reiner Gas-betriebener PKW sein wird. Derzeit fahre ich noch einen 150 PS Diesel und bin damit mehr als zufrieden. Sollten die Kraftstoffpreise jedoch weiterhin so einen Höhenflug machen, wird irgendwann mit Mistgabeln nach Berlin marschiert.
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:16 Uhr von OldWurzelsepp
 
+8 | -12
 
ANZEIGEN
Bevor jetzt wieder alle auf die EU schimpfen: 1.) Es ist Bild, nehmt den Artikel nicht zu ernst!

2.)Es wird nur über die Art abgestimmt, wie Treibstoff besteuert wird. Wieviel Steuern verlangt werden, kann immer noch jedes einzelne Land selbst bestimmen. Und Berlin hat immer gierig beim Autofahrer zugelangt, da kann die EU nichts dafür.

3.) Die Dieselförderung war eine Wettbewerbsverzerrung.
Zum einen ist die Entwicklungen des Benzinmotors jahrelang vernachlässigt worden, zum anderen wurden auch Hybrid und Elektroantriebe sträflich ignoriert. Audi hatte schon vor 20 Jahren zum selben Zeitpunkt wie Toyota einen Hybrid im Angebot, dieser wurde aber schnell vom TDI verdrängt. Heute sind alle hinten nach und jammern.

4.)Schon vor 10 Jahren hat sich Diesel für die wenigsten ausgezahlt (höherer Anschaffungspreis, mehr Unterhaltskosten, usw.). Nur Vielfahrer hatte einen Vorteil trotzdem haben Unmengen von Leute ohne nachzudenken einen gekauft. Viele können offenbar einfach nicht rechnen.

MfG
OldWurzelsepp
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:57 Uhr von Apophis_83
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
@peterenis: Dich als Benziner Fahrer trifft es am ende auch da alle LKW mit Diesel Fahren steigen auch die Preise für Lebensmittel.
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:08 Uhr von Danymator
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@ OldWurzelsepp: Diese Diskussion gab es schon einmal vor einigen Monaten. Nun machen sie langsam Ernst. Immer das gleiche Schema. Erst einmal ausloten wie der Mob reagiert und dann zuschlagen.

Also doch ernst nehmen. ;) Auch wenn es von der Bild kommt...
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:14 Uhr von TeleMaster
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
---
Heute kann man sich bei keiner Partei meihr sicher sein. Das haben wir 1998 bei Rot/Grün gesehn, als alles Schlechte seinen Anfang nahm.
---

Es gibt eine neue Farbe. Orange. Keine Messiasfarbe, aber keineswegs schlechter als bisheriges.
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:47 Uhr von Justus5
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Ich sags immer wieder:

Die EUdSSR kommt ... !!!

Wann jagen wir dise Bürokraten-Hydra in Brüssel endlich zum Teufel?

Die suchen sich in Brüssel mittlerweile nur noch Themen, um ihre vermeintliche Daseinsberechting zu untermauern. 90% abbauen, und sie können sich wieder um Gurken und Glühlampen kümmern.
Davon verstehn sie zwar auch nichts, aber der Schaden ist wenigstens nicht so groß
Kommentar ansehen
17.04.2012 15:04 Uhr von Miauta
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Cool :): Freut euch ihr DHL Fahrer und Kurierdienste. Freut euch alle die mit dem Auto Arbeiten müssen (so wie meine Eltern auch). ALLES WAS AUSGELIEFERT WIRD, WIRD TEURER! Und mein Vater wird den Preis für seine Auslieferungen auch erhöhen! Herzlichen Glückwunsch EU! :) Wünsche Deutschland tausende von Arbeitslosen mehr! Ihr habt es verdient! Mal sehen was ihr macht wenn die Unternehmen reihenweise pleite gehen. 22 cent mehr Pro liter sind heftig!

Reiner w*** Haufen der dort reGIERt!

Raus aus der EU oder einfach mal auswandern!! Kann echt nicht wahr sein!

[ nachträglich editiert von Miauta ]
Kommentar ansehen
17.04.2012 17:11 Uhr von saber_
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
das waere mal zur abwechslung ein sinnvoller beitrag der EU...

natuerlich hab ich leicht reden, denn ich fahre ja benziner... ABER:

diesel war (und ist) ein nebenprodukt bei der benzinherstellung.. deswegen war diesel auch so billig... aber dem ist nichtmehr so... vor allem in deutschland halten sich beide kraftstoffe bald die waage... von daher waere eine derartige art der besteuerung einzig und allein logisch


was natuerlich nichts an der allgemein zu hohen besteuerung von kraftstoffen aendert...


@OldWurzelsepp

stimme dir in jedem punkt ueberein

@BastB
das waere ja unlogisch - dann gaebs ja weniger geld...wie uncool;)



[ nachträglich editiert von saber_ ]
Kommentar ansehen
17.04.2012 18:30 Uhr von PureVerachtung
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
TeleMaster: Oh ja, die Piraten sind natürlich total gegen EU und Globalisierung. Dass ich nicht lache. Die Piraten sind schlimmer als die Grünen und die Linken zusammen.

Es gibt nur eine Partei, die sich seit Jahrzenten glaubwürdig und nachvollziehbar gegen eine EU-Diktatur positioniert. Und die steht nicht links.
Kommentar ansehen
17.04.2012 22:45 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
@ SN_Spitfire @ PureVerachtung: @ SN_Spitfire:
Das was wirklich abgeschafft werden müsste... ist die EU und ihre Marionetten-Schergen...

@ PureVerachtung:
Könntest du deinen Kommentar präzisieren, bitte? Welche Partei wäre das?
Kommentar ansehen
17.04.2012 23:42 Uhr von west89
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
verdammte scheiße grad nen Diesel gekauft!
Kommentar ansehen
18.04.2012 08:13 Uhr von The_eye_of_Horus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Oha, dann wird: ja mein geliebtes Vollkornbrot im Vergleich zum Weißbrot, dessen Energiegehalt ja viel geringer ist, auch bald teuerer,.
Oder hab ich da mal wieder was falsch verstanden??
;)

Diese Deppen!
Kommentar ansehen
18.04.2012 10:06 Uhr von Zerberus76
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich immer nach oben: könnte man doch mal nutzten Benzinpreis zu senken...
Kommentar ansehen
18.04.2012 10:53 Uhr von Anywish
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Drecks-EU: Diese Dreck-EU ist der größte Arschverein, den´s gibt...

Wenn es eine Umfrage geben würde, wär sicher der Großteil der Bevölkerung für einen sofortigen Austritt aus der EU-Diktatur!

Die Fleißigen müssen das Geld den Faulen in den Arsch schieben...

Und mit dem hohen Dieselpreis würd alles teurer werden - da alle Lebensmittel mit Diesel-LKWs transportiert werden...
Kommentar ansehen
18.04.2012 11:28 Uhr von Radler1960
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ OldWurzelsepp: "Zum einen ist die Entwicklungen des Benzinmotors jahrelang vernachlässigt worden"
Das stimmt überhaupt nicht, grad so vor 20 Jahren ist die elektronische Steuerung eingezogen....

" zum anderen wurden auch Hybrid und Elektroantriebe sträflich ignoriert. Audi hatte schon vor 20 Jahren zum selben Zeitpunkt wie Toyota einen Hybrid im Angebot, dieser wurde aber schnell vom TDI verdrängt. "

Hybrid und TDI sind keine Konkurrenten, ein Hybridantrieb hat seine Vorteile in der Stadt, ein TDI auf der Autobahn.
Wenn man beides mischt, dann wird ein Schu draus.


"Heute sind alle hinten nach und jammern"
Wer jammert denn?
Kommentar ansehen
18.04.2012 13:38 Uhr von srobert
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dadrch wird alles teurer selbstverständlich auch Benzin, denn das wird ja auch mit Dieselbetriebenen Tankzügen zu den Tankstellen transportiert...

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?