17.04.12 11:46 Uhr
 2.813
 

Breguet: Magnetisches Feld in ein Uhrwerk gebaut

Magnetismus ist der absolute Feind Nummer eins für die mechanische feine Uhr. Doch gilt dies nicht für alle Modelle, wie diese interessante Entwicklung nun beweist. Der Schweizer Edelmanufaktur Breguet ist es nun gelungen, sich eigentlich abstoßende Werkteile miteinander harmonieren zu lassen.

Mit ihrem neuen Uhrenmodell "Classique Chronométrie 7727 B" befinden sich nun Magnete ausgerechnet dort, wo man eigentlich keinen Magnetismus haben möchte: im Schwing- und Hemmungssystem des Uhrwerks. Diese wurde bisher mit allen Mitteln von magnetischen Feldern ferngehalten bzw. geschützt.

In dem neu entwickelten Werk bewegen sich die Zapfen der Unruhwelle nahezu berührungslos im Feld gegenüberliegend positionierter Permanentmagnete. Das Magnetfeld ist so bemessen, dass die Auslenkung maximal zwei Zehntelmillimeter beträgt. Auch können kleinere Stöße in dem Feld kompensiert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: blabla.
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Uhr, Magnet, Feld, Uhrwerk
Quelle: www.watchtime.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: Man vergisst schneller, wenn man bei Events fotografiert
Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 11:46 Uhr von blabla.
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Hat leider nicht hinein gepasst...: "Die Effizienz dieser gebündelten Innovation äußert sich im sogenannten Qualitätsfaktor. Der errechnet sich daraus, wie viele Schwingungen die Unruh samt ihrer Spirale ohne weiteren Energienachschub vollziehen kann."
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:05 Uhr von 24slash7
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Gut geschrieben: interessantes Thema.
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:25 Uhr von Clemens1991
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Interessant: Damit hast du den Qualitätsschnitt von Shortnews deutlich gehoben! :)
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:36 Uhr von blabla.
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Hey: Cool... Danke für euer Lob!
Werde mich weiterhin bemühen... xD

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?