17.04.12 09:54 Uhr
 815
 

Umfrage: Das sind die größten Fortschritt-Flops

In einer Umfrage des Fernsehsenders 3sat wurde nach den größten Fortschritts-Flops gefragt. 5.000 Menschen hatten sich daran beteiligt, die 20 größten Errungenschaften in Technik und Wissenschaft zu ermitteln, welche sich schlussendlich aber als Flops herausstellten.

Mit 50 Prozent aller Stimmen erzielt die Atomkraft mit riesigem Abstand den ersten Platz der größten Fortschritts-Flops. Auf Platz zwei wurde die Sommerzeit gewählt und Platz drei belegt der Biosprit. Auf den weiteren Plätzen folgen Energiesparlampe, Laubsauger und Brustimplantate.

3sat-Moderator Gert Scobel kommentiert das Ergebnis so: "Mich hat der breite Konsens der ersten Plätze überrascht und die Klarheit des Votums. Flop Nummer 1, die Atomkraft, hat allein die Hälfte der Stimmen erhalten".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Umfrage, Atomkraft, Flop, Fortschritt, 3sat
Quelle: www.extremnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wer wird Millionär"-Gewinner: "Auf dem Konto ist von dem Geld nichts mehr"
Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 11:35 Uhr von Phyra
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ja klar, flop atomkraft, da sieht man mal wieder, was fuer einen unfug leute ohne ahnung bei abstimmungen fabrizieren, kein wunder, dass die demokratie nicht funktioniert.

Kernkraftwerke gibts es seit nahezu 60 jahren, ich wuerde nicht in einer welt leben wollen, in der diese 60 jahre lang alle staedte etc. mit kohlekraftwerken zugestellt worden, von der belieferung und der großen anzahl an benoetigten bergwerken mal ganz abgesehen.

Und jetzt kommt bitte nicht mit regenerativen energien solarenergie etc, das ganze gabs zu der zeit naemlich noch lange nicht!
Kommentar ansehen
17.04.2012 11:47 Uhr von derSchmu2.0
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Phyra ich wuerde die Atomkraft auch nicht als Flop bezeichnen, dafuer ist die zu effektiv...aber in der Betrachtung als Brueckenloesung ist die Atomkraft ein Flop.
Die Energieriesen ruhen sich auf dieser "Brueckenloesung" seit nahezu 60 Jahren (wie du schon sagtest) aus. Das einzige, was sich bzgl. Atomkraft wirklich veraendert hat, ist die Umbenennung von Endlagern in Zwischenlager.
Regenerative Energieen waeren ne tolle Sache, wenn man sich nicht auf der Atomkraft ausruhen wuerde und stattdessen schon mal die Infrastruktur darauf vorbereitet haette...nun reicht die Infrastruktur gerade mal dazu aus, den Atomstrom von A nach B zu bringen...

Im Grunde sehe ich aber hier auch ein Beispiel, wie der Populismus wirkt...ich wuerde zumindest Sommerzeit und Sparlampen ganz oben stellen...bei Biosprit bin ich mir da noch nicht so 100%ig sicher...zumindest, was E10 angeht hat ja auch medientechnisch so einiges die Runde gemacht, was nicht zu stimmen scheint...
Kommentar ansehen
17.04.2012 23:50 Uhr von Zitronenpresse
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@BastB: Ob etwas ein Flop ist, hängt nicht davon ab, wievielt Aufwand es verschluckt.
Kommentar ansehen
21.04.2012 17:58 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seltsame Liste Hat sich mal jemand die gesamte Top20 angesehen:
1) Atomkraft, 2) Sommerzeit, 3), Biosprit, 4) Energiesparlampe, 5) Laubsauger, 6) Brustimplantate, 7) Papierloses Büro, 8) Asbest, 9) Grüner Punkt, 10) Wärmedämmung, 11) Plastik, 12) Körperscanner, 13) Cargo Lifter, 14) Schwimmauto, 15) Mautsystem Toll Collect, 16) Magnetschwebebahn, 17) Concorde, 18) Navigationssystem Galileo, 19) Roboter, 20) Bildtelefon

Gerade die Punkte 9 und 11 finde ich ja so was von seltsam.

Ok, der Grüne Punkt war ja vor allem in der Anfangszeit ziemlich Problembehaftet. Kann mich noch dran erinnern, dass ganze LKW-ladungen statt in der Sortieranlage, in der Verbrennungsanlage gelandet sind.

Was die Wärmedämmung uns mittlerweile an Heizkosten erspart... Alles ein Fortschrittsflop. Ich verstehe schon...

Was das Plastik angeht, aus was würden z.B. die Platinen unserer PCs sein, wenn nicht aus (Hightech)-Plaste. Oder so ziemlich alles andere, was der Mensch herstellt. Fast überall ist irgendwo ein wenig Plastik in einer seiner unendlichen Formen verarbeitet.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt.
Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?