17.04.12 09:29 Uhr
 203
 

Forschung: Menschen mit Blutgruppe A anfälliger für Durchfallerkrankungen

Forscher aus Amerika und Frankreich haben nun entdeckt, dass Menschen mit der Blutgruppe A anfälliger für Durchfallerkrankungen sind, wenn diese durch ein bestimmtes Virus ausgelöst werden.

Menschen mit der Blutgruppe A tragen auf ihren Blut- und anderen Körperzellen typische Zuckermoleküle. Der Rotavirusstamm P14 trägt eine Bindungsstelle für diese Zuckermoleküle in sich. Bei Tests in der Laborschale infizierte dieser Virus tatsächlich nur die Zellen mit den Zuckermolekülen.

Blockierten die Forscher diese Anschlussstelle, blieb das Virus erfolglos. Diese gesamte Erkenntnis könnte ein Grund dafür sein, dass Menschen überhaupt verschiedene Blutgruppen haben. Von anderen Viren, wie den Noroviren, weiß man, dass diese den selben Weg gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Forschung, Durchfall, Blutgruppe, Anfälligkeit
Quelle: scinexx.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen