17.04.12 08:56 Uhr
 183
 

Uwe Schünemann will einen "Pakt gegen den Salafismus"

Nachdem die kostenlose Verteilung von Koran-Exemplaren durch Salafisten, eine radikale Gruppe der Muslime, in Deutschland für Schlagzeilen gesorgt hat, reagierte nun auch der Innenminister Niedersachsens, Uwe Schünemann. "Wir brauchen einen Pakt gegen den Salafismus", sagte er der "Rheinischen Post".

Schünemann habe bereits den Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich darum gebeten, die Koranverteilungen und den Salafismus auf die Tagesordnung der Islamkonferenz zu setzen. Er hofft, dass sich die dort vertretenen Muslimverbände in Deutschland ebenfalls gegen die Aktion aussprechen.

Innenminister Friedrich sagte unterdessen der "BILD", dass Religion nicht für ideologische Machtansprüche verwendet werden dürfe. Laut Erkenntnissen des Verfassungsschutzes streben Salafisten einen fundamentalistischen Gottesstaat an, der mit der Demokratie unvereinbar ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Spyders-Web
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Koran, Salafist, Hans-Peter Friedrich, Pakt, Verteilung, Uwe Schünemann
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 09:18 Uhr von Canay77
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
Können wir: das nich ausweiten? Ein Pakt gegen alle Religiösen Spinner!
Kommentar ansehen
17.04.2012 11:23 Uhr von Canay77
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
DarkCr0w: Bin kein Atheist und kein religiöser Spinner. Deswegen fühle ich mich auch ncht angesprochen. Religion ist was gutes, nur wenn ich daraus meinen Lebensinhalt mache bin ich ein religiöser spinner, und das ist einfach nur schlecht. egal ob freie Evangeliken, Salafisten, Scientolegen etc.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?