17.04.12 07:39 Uhr
 9.157
 

Nicht täuschen lassen: Dieses wirre Bild ist eine hochkomplexe Mond-Karte

Was auf den ersten Blick wie eine farbige Spielerei aussieht, ist in Wirklichkeit eine komplexe geologische Karte unseres Mondes.

Die verschiedenen farbigen Ebenen haben alle besondere Bedeutungen. Beispielsweise zeigen sie Oberflächenbeschaffenheiten, Krater, weite Gesteinsebenen oder Berge.

Um diese Karte erstellen zu können, wurden sämtliche Daten von Apollo-Missionen und Mond-Sonden genutzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bild, Karte, Mond, Krater, Geologie
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.04.2012 08:11 Uhr von Air0r
 
+21 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht täuschen lassen: Bitte nicht immer von dir ausgehen, Crushial. Danke.
Kommentar ansehen
17.04.2012 08:28 Uhr von MC_Kay
 
+6 | -32
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2012 09:56 Uhr von Jlaebbischer
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
MC_Kay: Sollen wir jetzt für jeden Planeten, Mond, Asteroiden, usw. ein eigenes Wort bilden, weil Geo Erde bedeutet???
Kommentar ansehen
17.04.2012 10:16 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.04.2012 10:19 Uhr von Moadieb
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer: Na klar wie wäre es mit Lunalogische Karte XD

Edit: nun war MC_Kay schneller

[ nachträglich editiert von Moadieb ]
Kommentar ansehen
17.04.2012 10:23 Uhr von Jaegg
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke "geo" bezieht sich eher auf die mineralische form von erden. geologen studieren ja auch nicht den planeten als solchen, sondern die beschaffenheiten seiner oberfläche, welche aus verschiedenen mineralien usw besteht.. kp kann mich aber auch ändern ;)

nichts desto trotz finde ich den ausdruck angebracht. :D
besser als jeder vorschlag von "MC_Kay" :D
Kommentar ansehen
17.04.2012 10:24 Uhr von darmspuehler
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
naja: aber der eine blaue flek sieht aus wie ne Titte =) (deswegen die News hier )
Kommentar ansehen
17.04.2012 11:12 Uhr von arkelanfall
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@Jlaebbischer, MC_Kay etc. Es gibt teilweise tatsächlich auf andere Himmelkörper bezogene Begriffe für die entsprechenden Wissenschaften. Sie werden aber aus griechischen Wortbestandteilen gebildet und nicht, wie MC_Kay vorgeschlagen hat, aus lateinischen.
Es weiß mindestens von Selenografie, Selenologie und Selenodäsie für den Mond und Areografie für den Mars.

(Es gibt ja, ganz analog dazu, auch himmelskörperspezifische Bezeichnungen für die Apsiden bei Umlaufbahnen: Aphel, Perihel, Apogäum, Perigäum, Aposelen, Periselen, Apojovum, Perijovum, Apastron, Periastron.)
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:57 Uhr von diezeeL
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es lustig wie manche Personen hier einfach paar Begriffe aus dem Internet kopieren und es hier einfügen - dann noch so tun als ob Sie eine Ahnung hätten.
Kommentar ansehen
17.04.2012 14:14 Uhr von Randall_Flagg
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
MC_Kay: Terra ist Erde im Sinne des Planeten, Geo ist Land im Sinne von etwa "Landmasse" usw.
Kommentar ansehen
17.04.2012 15:56 Uhr von MrDesperados
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
In diesem Fall wäre der Ausdruck "Geologische Karte" falsch. Da hat McKay schon ganz Recht: Beim Mond spricht man von der Selenologie -> http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
17.04.2012 17:11 Uhr von Endgegner
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
klugscheissen: Alternativ zu Selenologie spricht man auch von Lunargeologie, Mondgeologie oder einfach Geologie des Mondes
Kommentar ansehen
17.04.2012 21:16 Uhr von SamuelTee
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Güte: Da liefert Crushial mal eine (für seine Verhältnisse) fast schon unglaublich intelligente News ein ... und trotzdem wird gemeckert!

Ich find´s interessant. Man hat den Eindruck, deine Therapie wirkt langsam ;-)
Kommentar ansehen
17.04.2012 23:14 Uhr von ROBKAYE
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Dummes Gewäsch mal wieder die üblichen Verdächtigen der "Nichtswisserfraktion", die hier mal wieder geballte Kompetenz vom Stapel lassen... aber trotzdem kann man doch glatt noch was von euch lernen...und zwar, dass "Menschen, die keine Ahnung haben" in manchen Fällen klüger erscheinen können, als Menschen, die "überhaupt keine Ahnung haben"... und jetzt einfach mal darüber nachdenken...

... gähn ...

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?