16.04.12 19:24 Uhr
 470
 

Sinéad O´Connor: Fehlender Sex verursacht bei ihr Depressionen

Sängerin Sinéad O´Connor hat in einem Interview über ihre Blitzehe, ihre Trennung und die darauffolgende Versöhnung mit ihrem Partner gesprochen.

Die Sängerin sagte auf die Feststellung im Interview, dass sie Marihuana rauche: "Ja, und davon viel zu viel! Aber es holt mich runter."

Was ihre Blitzhochzeit und die Blitztrennung im Dezember letzten Jahres angeht, meinte die 49-Jährige, dass sie ein sehr spontaner Mensch sei. Außerdem gab sie zu, ohne Sex depressiv zu werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Interview, Marihuana, Sinead O´Connor
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Sinead O´Connor stellt klar, dass sie keine Suizid-Absichten habe
USA: Selbsmordgefährdete Sinéad O´Connor laut Polizei nun in Sicherheit (Update)
Chicago: Polizei sucht nach selbstmordgefährdeter und vermisster Sinead O’Connor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sängerin Sinead O´Connor stellt klar, dass sie keine Suizid-Absichten habe
USA: Selbsmordgefährdete Sinéad O´Connor laut Polizei nun in Sicherheit (Update)
Chicago: Polizei sucht nach selbstmordgefährdeter und vermisster Sinead O’Connor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?