16.04.12 18:33 Uhr
 1.290
 

"Diablo 3": Liste der Grafikkarten veröffentlicht, die nicht unterstützt werden

Zum kommenden Action-Rollenspiel "Diablo 3" sind noch bislang noch keine Systemanforderungen bekannt gegeben worden. Jetzt allerdings hat Blizzard Entertainment eine Liste veröffentlicht, welche Grafikkarten beinhaltet, die von dem Spiel nicht unterstützt werden.

Die Liste wurde über die "Battle.net"-Support Seite veröffentlicht. Die Karten, die dort aufgelistet worden, erfüllen allesamt nicht die Mindestanforderungen, die das Spiel stellt.

Bislang sind für "Diablo 3" nur die Mindestanforderungen für die Closed-Beta-Versin bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Liste, Diablo, Diablo 3
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 18:33 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Die Mindestanforderungen für das spiel sind nicht unbedingt so hoch angesetzt. Selbst die empfohlenen Anforderungen lassen nicht auf einen Leistungsfresser schließen, was aber von Anfang an klar war.
Kommentar ansehen
17.04.2012 08:21 Uhr von liebertee
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
interessant: Dass ein Spiel jetzt schon Grafikkarten Modelle ausschließt ...
Aber mit meiner alten radeon 9500 möchte ich auch garnicht erst versuchen D||| zu spielen O.o

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Diablo 3": Game Director Josh Mosqueira verlässt Blizzard
"Ghostbusters": Computerspiel kommt im "Diablo 3"-Gewandt daher
Arbeitet Blizzard an einem "Diablo 3"-Nachfolger?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?