16.04.12 18:02 Uhr
 6.304
 

Österreich: Einwohner im Ort "Fucking" haben ständigen Ärger satt

Andauernde Diebstähle ihrer Ortstafel in Fucking bringen die Einwohner immer mehr zur Weißglut. Trotz angeketteter Schilder werden sie als Souvenir geklaut. Der Ortsname stammt übrigens aus der altbajuwarischen Ära. Nur eben gilt er in der englischen Aussprache als erotischer Schimpfbegriff.

Nun kam eine Bewohnerin sogar auf die Idee, ihren Ortsnamen in Fugging umzuschreiben. An ihrem Haus war das Hausnummernschild abgeschraubt. Da griff sie zu dieser Maßnahme und ließ jetzt die neue Tafel mit zwei "gg" erstellen.

Der Zorn wuchs nun über die Scherzbolde, die sogar aus der Nachbarregion kommen, sich nackt vor den Schildern fotografieren lassen. Eine junge Frau hatte sich gar an dem Ortseingangsschild angekettet. Unverschämt sei dies alles, jammert eine Ortsbewohnerin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Ärger, Ort, Einwohner, Fucking
Quelle: ooe.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 18:07 Uhr von BoscoBender
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht ein LED Orteingangsschild Am besten in Roter Laufschrift oder Blinkend...



Oder einfach 1000 Schilder auf mengen Rabatt bestellen und freuen das der Name des Dorfes in die Ganze Welt getragen wird das kann keine andere behaupten das ihr Dorfname in der Welt programm ist ...

Seid Stolz auf euer Reich Fucking...

[ nachträglich editiert von BoscoBender ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 18:07 Uhr von Strassenmeister
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Wurde schon letztes Jahr darüber berichtet.Also nichts neues.
Kommentar ansehen
16.04.2012 18:12 Uhr von LuckyBull
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Übrigens, was ich vergessen hatte: zu erwähnen: Als TV-Tipp zum Thema gibt es heute aum 19 Uhr
im ORF 2 einen Bericht über diesen Ort im Innviertel.
Kommentar ansehen
16.04.2012 18:37 Uhr von Freggle82
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Wenn Preis/Leistung stimmen, dann ließen sich diese Schilder doch auch fertigen und verkaufen.

Wenn es eine legale Möglichkeit gibt an so ein Schild zu kommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass das Schild so oft gestohlen wird.
Kommentar ansehen
16.04.2012 19:32 Uhr von Spurhalteassistent
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
"Andauernde Diebstähle ihrer Ortstafel in Fucking bringen die Einwohner immer mehr zur Weißglut"

was interessierts die einwohner bitte sooo sehr??
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:02 Uhr von Achtungsgebietender
 
+6 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:12 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Lol: Was es doch für geile Ortsnamen gibt, wer denkt sich sowas aus.... :)

@Achtungsverbiegender
"was für ein asiger Schwachsinn!"

Ich frag mich gerade, ob du jemals wirklich Spass in deinem Leben hattest, willst doch nicht so sterben, oder ? ^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:17 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Luckybull: "zu erwähnen: Als TV-Tipp zum Thema gibt es heute aum 19 Uhr
im ORF 2 einen Bericht über diesen Ort im Innviertel."

Verdammt, zu spät lol

@Freggle
"Wenn es eine legale Möglichkeit gibt an so ein Schild zu kommen, dann ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass das Schild so oft gestohlen wird."

Och ich weiss net, dann fehlt doch der Kick....nen Münzbehälter könnten die daneben stellen, zwecks Spende oder so lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:18 Uhr von Deejah
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Da müssen auch höhere Regierungsstellen eingreifen und das Schild auf Vorrat herstellen.
Fucking muss halt selbstbewusster mit dem eigenem Namen umgehen und diesen für den eigenen Vorteil nutzen
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:22 Uhr von Der_Norweger123
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Da gibt es kein: Kneipe oder so mit nen Geschenkeladen?

Keine Schlüsselanhänger, T-Shirts, Tassen, Feuerzeuge oder Postkarten etc?

Doof.
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:47 Uhr von uhrknall
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Aber ich kann mir vorstellen, dass sich jemand sehr über den Stadtnamen freut: nämlich die ansässige Brauerei, die ihr Helles mit dem Namen "Fucking Hell" verkauft. Namen können viel bewirken...
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:56 Uhr von ichwillmitmachen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Jaaa, Blinkend und dann ein FREE davor. Das wird alle freuen.
Kommentar ansehen
16.04.2012 21:28 Uhr von 1234321
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich werde dort nächste Woche ein Bordell eröffnen. Frauen aus Ungarn, Werbung gratis.
Was will man mehr ??
Kommentar ansehen
16.04.2012 22:51 Uhr von Floppy77
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Sollen die das richtig vermarkten. Anderswo wären die Leute geschäftstüchtiger.
Kommentar ansehen
17.04.2012 02:55 Uhr von learchos
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Dir ist nicht mehr zu helfen. Hast du noch Brüder? Einer alleine kann nicht soviel schwachfug von sich geben. Ich werde dich ab jetzt einfach ignorieren und dir jedesmal ein Minus geben.
Kommentar ansehen
17.04.2012 07:33 Uhr von Ekellektriker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lächerlich: das wurde in Wacken auch geschafft warum dann nicht hier? Ach ja da gabs ja noch sowas wie kostenlose Werbung für das F**kdorf die gern mitgenommen wird
Kommentar ansehen
17.04.2012 13:04 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soso: Fucking ist also ein eroddischer Schimpfbegriff? Wow!

Suuuper... Wer macht nun meine Tastatur wieder sauber? Vor lachen hab ich den Kaffee verschüttet ;P

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?