16.04.12 16:35 Uhr
 176
 

Doppelmord in Krailling: Onkel der Kinder muss lebenslang ins Gefängnis

Im Prozess um den Doppelmord an den beiden Mädchen von Krailling ist jetzt das Urteil gegen den Onkel der Kinder gefallen.

Das Gericht verurteilte den Mann zu lebenslanger Haft. Wird zudem noch die besondere Schwere der Schuld festgestellt, bedeutet das für den Verurteilten mehr als 20 Jahre Gefängnis.

Der Richter erklärte, die Indizien gegen den Angeklagten seien so umfangreich gewesen, dass man von einer erdrückenden Beweislast sprechen müsste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Onkel, Doppelmord, Krailling
Quelle: www.tz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Fall Maria L. in Freiburg: Anklage wegen Mordes erhoben
Psychiater, der 13-Jährige missbrauchte, hält Haftstrafe für zu hoch: Revision

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwere seelische Abartigkeit": Beate Zschäpes Anwalt sieht Schuldunfähigkeit
Madeira: Missratene Skulptur von Cristiano Ronaldo sorgt für Häme
Fußball: US-Reporter fragt Schweinsteiger, ob er mit Chicago nun die WM gewinnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?