16.04.12 16:13 Uhr
 548
 

Bergheim: Räuber bekam Angst vor seinem Komplizen und floh

Am Ostersamstag überfielen zwei Männer einen "Netto"-Markt in Bergheim. Die beiden Männer betraten am frühen Morgen den Supermarkt und bedrohten einen Kassierer.

Einer der beiden steckte einen Schraubendreher in die Kasse, damit diese geöffnet blieb. Der zweite Räuber hatte anscheinend nicht mit der harten Vorgehensweise seines Komplizen gerechnet und lief davon.

Der verbliebene Räuber zertrümmerte noch einige Glasscheiben und floh anschließend mit dem erbeuteten Bargeld. Die Polizei veröffentlichte nun ein Fahndungsfoto der beiden und bittet um Hinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Angst, Räuber, Bargeld, Netto
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brite ruft Notruf an, weil Queen in ihrer Limousine nicht angeschnallt war
Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Kalifornien: Mann geht täglich seit 2012 ins Disneyland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 17:21 Uhr von bigX67
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
brutal die kasse mit einem schraubendreher aufzuhalten. hängt ihn oder wenigstens vierteilen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?