16.04.12 16:13 Uhr
 549
 

Bergheim: Räuber bekam Angst vor seinem Komplizen und floh

Am Ostersamstag überfielen zwei Männer einen "Netto"-Markt in Bergheim. Die beiden Männer betraten am frühen Morgen den Supermarkt und bedrohten einen Kassierer.

Einer der beiden steckte einen Schraubendreher in die Kasse, damit diese geöffnet blieb. Der zweite Räuber hatte anscheinend nicht mit der harten Vorgehensweise seines Komplizen gerechnet und lief davon.

Der verbliebene Räuber zertrümmerte noch einige Glasscheiben und floh anschließend mit dem erbeuteten Bargeld. Die Polizei veröffentlichte nun ein Fahndungsfoto der beiden und bittet um Hinweise.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Angst, Räuber, Bargeld, Netto
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederländische Polizei schickt Anti-Drohnen-Adler in Rente
Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 17:21 Uhr von bigX67
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
brutal die kasse mit einem schraubendreher aufzuhalten. hängt ihn oder wenigstens vierteilen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?