16.04.12 16:13 Uhr
 546
 

Bergheim: Räuber bekam Angst vor seinem Komplizen und floh

Am Ostersamstag überfielen zwei Männer einen "Netto"-Markt in Bergheim. Die beiden Männer betraten am frühen Morgen den Supermarkt und bedrohten einen Kassierer.

Einer der beiden steckte einen Schraubendreher in die Kasse, damit diese geöffnet blieb. Der zweite Räuber hatte anscheinend nicht mit der harten Vorgehensweise seines Komplizen gerechnet und lief davon.

Der verbliebene Räuber zertrümmerte noch einige Glasscheiben und floh anschließend mit dem erbeuteten Bargeld. Die Polizei veröffentlichte nun ein Fahndungsfoto der beiden und bittet um Hinweise.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Köln, Angst, Räuber, Bargeld, Netto
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben