16.04.12 11:16 Uhr
 15.460
 

Geniale Entwicklungen, die das Leben verändern werden

Geniale Entwicklungen bringen die Menschheit voran. Für das 21. Jahrhundert gibt es einige Ideen und Top-Trends, die garantiert das Leben und die Zukunft der Menschen verändern werden.

Darunter befinden sich die sogenannten "Social Robots", intelligente Frühwarnsysteme, selbstständig denkende Autos, "Jetpacks" und weitere fliegende Vehikel wie auch smarte Sensorik und die umstrittene Gentechnik.

Alle genannten Entwicklungen zielen hauptsächlich darauf ab, das Leben und unsere Zukunft maßgeblich zu verändern und Lösungen für die größten Probleme der Menschheit zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Leben, Zukunft, Entwicklung, Erfindung
Quelle: www.trendsderzukunft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 11:56 Uhr von fexinat0r
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Endlich!!! wurde auch zeit mit Jetpack und so, ich mein der Verkehr auf den Straßen nervt doch! Ich flieg dann imemr so n bissl rum glaub ich, mal hier mal da...
wär nur interessant zu wissen ob man dabei noch eine Hand frei hat weil ich könnte mir vorstellen dabei ein Eis zu essen an einem warmen Sommertag.
Wie hoch werde ich damit eigentlich fliegen können, da ist die news doch sehr waage formuliert, da häte ich mir etwas mehr genauigkeit gewünscht. Kommen iegentloich auch noch die hove boards, oder sind die dann nichtmehr nötig??
Gibt es schon ein genaues Datum ab dem diese Jeetpacks verfügbar seinn werden, ich meine ich will ja nicht so eine geniale entwicklung des 21sten Jahrhunderts verpassen, vorallem weil ich mir das schon seit meiner Kindheit vorgestellt habe.
Womit werden diese Jetpacks iegentlich angetrieben werden, fossiele oder erneuerbare Energie? Ich bin ja ansich ziemlich Ökobewusst, aber ich glaube für ein jetpack ist es auch ganz OK wenn es nicht mit solar/windenergie betrieben wird.
Bitte mehr von solchen News!
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:30 Uhr von BoMbaStiXxX
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
Doug: @ über mir
Sicher? Ich glaube, ich habe fast jede Folge von King of Queens zwischen 5 und 10 mal gesehen, so eine Szene hätte ich jetzt nicht im Kopf.

Hast du vielleicht einen Link zu einem Youtube-Clip davon oder weißt, in welcher Folge dies sein soll?

Edit: Nevermind, hab´s selbst gefunden: http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von BoMbaStiXxX ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:32 Uhr von pillum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@BoMbaStiXxX: konnt mich zuerst auch nicht an die Szene erinnern,
aber schau mal hier http://www.youtube.com/... ;)

edit: oh warst ne sekunde früher

[ nachträglich editiert von pillum ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:37 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wo sind die angekündigten Erfindungen der letzten 100 Jahre?
Ich denke da an den Antennenhut, damit man auf der Strasse Radio und TV empfangen kann? In den 40er hat man sich mal vorgestellt, dass man mit einer Antenne auf dem Hut spazieren geht - von einem Telefon für unterwegs war nie die Rede. In den 40er hat eben kaum einer ein Telefon gebraucht.

Jetpacks wird sich wohl kaum einer leisten können. Bei einem hohen verkehrsaufkommen wären die Düsen für andere Teilnehmer auch lebensgefährlich. Bis jetzt flogen die Dinger doch immer nur wenige Sekunden und waren für den Piloten lebensgefährlich.

Diese ganzen Ankündigungen wurden doch immer meist 20 Jahre später aufgrund anderer Erfindungen völlig nutzlos.
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:45 Uhr von Seppus22
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre: viel Zukunftskram umsetzbar und möglich. Allerdings fehlt noch was wichtiges: Eine ordentliche langanhaltende Energiequelle
Kommentar ansehen
16.04.2012 14:36 Uhr von nchcom
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und nicht zu vergessen: vernünftige Datenverbindungen auch in entlegene Orte
Kommentar ansehen
16.04.2012 16:07 Uhr von Prachtmops
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und mcdonalds macht den ersten fly-in auf....
halten sich die 18 jährigen kleinkinder wenigstens inner luft auf, anstatt mit ihren billig basskisten den parkplatz zu terrorisieren.
Kommentar ansehen
16.04.2012 19:26 Uhr von neisi
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Sollen würden wäre Bäh: Immer so ein Geschwafel, dabei bekommt die Menschheit nicht mal die einfachsten Sachen geregelt, wie auch, wenn die geldgierigen Firmen die Gesetze mit gekauften Politikhuren machen ?
Wozu ein Jetpack, die meisten Geschäftsreisen sind eh unnötig wenn man besser und länger planen würde, aber immer nur dem schnellen Profit nachjagen oder das Billigste kaufen und wieder wegschmeissen weil es eben nur billiger Mist ist.
Alles schön und gut, bis es Geld kostet oder jemand sich weniger bereichern kann.

Statt "Star Trek" gibt es "Mad Max". Schöne neue Welt...
Kommentar ansehen
16.04.2012 20:26 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ NeoCortex. Ich glaub die JetPacks sind mit aufgelistet worden, weil sie vielleicht irgendwann mal einen "Nutzfaktor" haben werden und für die Allgemeinheit anwendbar sind.

Klar gibt es sie schon ewig... und was kannst du damit derzeit machen außer mal kurz auf einem Jahrmarkt imponieren für ein ca. ne Minute? :D

Aber wir reden hier von den größten Problemen der Menschen, sprich wir können zur Dönerbude noch nicht fliegen :D - Wir bewegen uns noch zu viel :D
Kommentar ansehen
16.04.2012 23:16 Uhr von Frekos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Naja: Das grösste Problem der Menschheit , ist der Mensch ;)
Kommentar ansehen
17.04.2012 10:57 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Jetpacks sind quatsch: Das wird nie so kommen. Jetpacks hätten erst eine chance wenn sich ein anti-gravitations jetpack entwickeln lässt das weitestgehend auf autopilot fliegt und kollisionen automatisch verhindert. Solange es aber ein jetpack der heute bekannten arten ist, wird es nie Etwas altägliches werden. Zu laut, zu geringe flugzeit, zu schwer zu fliegen, zu gefährlich.
Kommentar ansehen
17.04.2012 11:02 Uhr von cyrus2k1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jimboooo: Nenn mir mal ein fluggerät das bei ausgefallenem motor wie ein stein zu boden fällt. Gibt es nicht, so gut wie alle flugzeuge (mit ausnahme von kampfjets, da wirds schwierig) können zu boden gleiten. Selbst hibschrauber können das. Bei fliegenden autos müsste das nicht anders sein und bei den modellen die es schon gibt ist es auch so. Zudem lässt sich ja auch ein fallschirm-rettungs-system einbauen, das haben schon heute viele ultraleichtflugzeug und fliegende autos drin.
Kommentar ansehen
17.04.2012 12:08 Uhr von bip01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Allein für die nichtssagende Überschrift gibts ein Minus.
Kommentar ansehen
17.04.2012 23:29 Uhr von DieMilchMachts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts in der Welt kann diese beiden Erfindungen Toppen :

Akkuschrauber
Spülmaschine

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Night Tube fährt nun 24 Stunden am Tag
Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?