16.04.12 10:36 Uhr
 548
 

In diesen Branchen ereignen sich die meisten meldepflichtigen Arbeitsunfälle

Der aktuelle Unfallverhütungsbericht der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) enthält Angaben zu meldepflichtigen Arbeitsunfällen der Berufsgenossenschaften aufgeschlüsselt nach Wirtschaftszweigen.

Den Zahlen zufolge ereigneten sich im Baugewerbe in 2010 die meisten Unglücksfälle, gefolgt von den Branchen Wasserversorgung und Verkehr bzw. Lagerei. Daraus lässt sich ableiten, dass das Arbeiten in diesen Wirtschaftszweigen mit höheren Risiken verbunden ist.

Der Unfallbericht listet zahlreiche arbeitsweltbezogene Angaben und wird jährlich veröffentlicht.


WebReporter: asich
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Unfall, Arbeit, Bericht, Lager, Bauarbeiter, Müllabfuhr
Quelle: www.arbeitssicherheit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?