16.04.12 10:34 Uhr
 3.845
 

Samsung Galaxy S3: Wichtige Spezifikationen bestätigt

Heute morgen gab Samsung bekannt, dass die ersten Einladungen für die Samsung S3-Präsentation bereits verschickt wurden (ShortNews berichtete).

Das Gerät wird also am 03. Mai 2012 in London während des "Samsung Mobile Unpacked"-Event vorgestellt. Nun hat Samsung über Facebook erste Gerüchte zum Nachfolger des Galaxy S2 bestätigt:

Das neue Flaggschiff kommt mit einem 4.7" Display mit einer Auflösung von 1280 x 720 Pixel. Es werkelt der hauseigene Exynos 4412 Quad-Core Prozessor mit 1.5 GHz je Kern im Gehäuse, es läuft natürlich mit Ice Cream Sandwich und besitzt ein Keramikgehäuse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FuchsPhone
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Smartphone, Samsung, Galaxy, Samsung Galaxy
Quelle: fuchsphones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 10:47 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2012 10:48 Uhr von FuchsPhone
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Es sind noch garkeine Dimensionen bekannt: Großes Display =I= großes Gehäuse.
Da müssen wir erst einmal abwarten ;)
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:27 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
FuchsPhone: Die Größe des Gehäuses spielt dabei keine Rolle mehr. 4,7" sind so oder so nicht mit einer vernünftig bedienbar.
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:56 Uhr von saber_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@Allmightyrandom: das galaxy nexus hat 4,65" und ist minimalst groesser als das galaxy s2 weil es keine hardwaretasten mehr hat und der bildschirm somit ueber die komplette front kann


@topic:

bin gespannt wie lange es dauert bis das geraet dann auch im regal steht.

samsung hat sich dieses jahr auf allen leitmessen zurueckgehalten und man ging davon aus das sie ihre wichtigsten produkte im zuge einer eigenen veranstaltung praesentieren (15.3.)... aber daraus wurde nichts

seitdem werden wieder mal haeppchen an informationen verteilt (was man nicht wollte)...

nun bleibt nur noch zu sehen wie lange es dann echt braucht...

mich persoenlich regt es tierisch auf wenn ein produkt praesentiert wird und dann das erscheinungsdatum 10 mal nach hinten verschoben wird...


apple praesentiert und liefert paar tage spaeter - so muss das aussehen (kein apple-fanboy, aber man muss nunmal zugeben das apple mit seinem produktportfolio richtig spekuliert)
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:09 Uhr von fexinat0r
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Wozu da ganze?? Was will man mit 4 CPU-Kernen in einem Handy???
Ich mein, das die Auflösung nun auf HD standard gebracht wird ist ja sehr vernünftig, aber dafür nun soviel rechenpower?
würde es nicht mehr Sinn machen die Software besser anzupassen? Ich bin beileibe kein Apple Fan, aber die sache mit dem auf ein Handy spezialisirtem Betriebssystem ist nun ja einfach mal eine gute Sache in dem Punkt ruckelfreie Bedienung kann erst das S2 mit einemiPhone mithalten und das eben vorallem dank deutlich mehr Rechenleistung.
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:30 Uhr von Perisecor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ bimmelicous: Also mit durchschnittlichen Männerhänden kann ich mein Galaxy Note, welches sogar 5,3" hat, vernünftig mit einer Hand bedienen, egal ob es dabei um Telefonate einleiten oder annehmen geht, um das Schreiben von SMS etc. oder um Schnappschüsse.



@ News

Zu schade. 4,7" sind mir, seit ich mehr gewohnt bin, zu wenig. Dank des Erfolges des Galaxy Note wird es aber hoffentlich auch dafür, irgendwann, einen Nachfolger geben.
Kommentar ansehen
16.04.2012 13:03 Uhr von Keylon
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@fexinat0r: Die zusätzlichen Kerne sind durchaus eine Bereicherung. Beispielsweise können kerne abgeschaltet werden, wenn gerade nicht so viel leistung gebraucht wird. Das schont den akku und das Telefon hält länger durch. Will man dann doch mal ein Spiel mit aufwändiger Grafik spielen, können alle Kerne in betrieb genommen werden um das ganze nochmal etwas schicker aussehen zu lassen.

Ich hatte beispielsweise mein Transformer Prime bereits über HDMI an meinem Fernseher und einige für Tegra 3 Optimierten spiele gespielt (wie z.B. Raptide HD). Die Optik ist durchaus mit der der PS2 zu vergleichen finde ich.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verbot in Flugzeugen: Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7
Verkauf von "Samsung Galaxy Note 7" weltweit wegen explodierender Akkus gestoppt
User behauptet sein Samsung Galaxy S7 mit seinem Penis entsperren zu können


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?