16.04.12 10:13 Uhr
 457
 

Unterstützt deutsche Spionagetechnik auch ausländische Regimes?

Syriens Machthaber Assad führt ein hartes Regime gegen die eigene Bevölkerung. Aktivisten und Blogger, die Aufnahmen der Gewalt ins Internet stellen, werden häufig verhaftet und gefoltert.Überführt werden sie dabei durch Mitschnitte ihres Datenverkehrs.

Diese Technik soll laut ARD-Magazin "Fakt" zum Teil auch aus Deutschland stammen. Die Firma "Siemens" gab zu, im Jahr 2000 ein Monitoring Center nach Syrien verkauft zu haben, im Jahr 2008 erfolgte eine weitere Lieferung.

Auch das Unternehmen "Utimaco" aus Aachen hat nach internen Abrechnungsunterlagen im Jahr 2005 Komponenten für Überwachungssysteme geliefert. Laut der Marktforschungsfirma TeleStrategies werden jährlich mehr als drei Milliarden Dollar Umsatz in der Branche erzielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Technik, Überwachung, Spionage, Regime
Quelle: www.wiwo.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 10:26 Uhr von Oberhenne1980
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Woot? Ich lebe in einem Regime? Und ich dachte wir hätten eine Republik in Deutschland....
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:05 Uhr von uhrknall
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
gern begründet mit:
Wenns "wir" es nicht machen, machts jemand anderes (der mindestens genauso skrupellos ist, wenn es um Kohle geht).
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:16 Uhr von usambara
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:50 Uhr von Patreo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@1984: Du beschuldigst Medien der Massenpropaganda hast aber keine Probleme damit diese für deine Zwecke oder Untermauerung deiner Argumentation zu zitieren.
Wie du schon recht sagtest

Kommentar ansehen Patreo

ANZEIGEN
11.04.2012 17:53 Uhr von 1984

<Ich gehe mal nicht auf die fragwürdige Quelle ein.>

da braucht man auf garkeine quelle mehr einzugehen, denn es gibt keine neutrale und objektive quelle.


http://www.shortnews.de/...

Aber zum Bericht:

USA: Nazipartei will in den Kongress

http://www.shortnews.de/...

Da gibt es anscheinend wieder eine Quelle, die rein ist?
Da sieht man:
Kommentar ansehen einer

+1 | -5

ANZEIGEN
15.04.2012 11:52 Uhr von 1984

der enttarnten "nazipartei führer" :

http://en.wikipedia.org/

wer immer noch nicht schnallt wer und warum solche organisationen von ganz bestimmten "gruppen" gegründet und finanziert werden und in den medien gehyped, der glaubt auch das merkel oder obama "entscheidungen" treffen :)

Also einer Quelle, die sehr zur Manipulation neigt meiner Meinung nach.
Die sich auf folgende Quelle beruft: http://www.flavinscorner.com/...



[ nachträglich editiert von Patreo ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:30 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Najo: "Unterstützt deutsche Spionagetechnik auch ausländische Regimes?"

Deutsche Technik wird man wohl überall finden, selbst in den Atomkraftwerken im Iran, gibt es Teile von Siemens ^^

Geld regiert die Welt und das war auch schon immer so.
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:45 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Patreo: 1984 glaubt lieber irgendwelchen random chicks auf YouTube, auch wenn diese ihren Kanal z.B. "PowerRussiya" nennen und ausschließlich pro-russische Propaganda verbreiten - und das auch noch auf ihrem Channel stolz sagen.

http://www.shortnews.de/...

http://www.shortnews.de/...


Ich jedenfalls bedanke mich für deine 1984-Links und werde sie meiner Sammlung hinzufügen.

Da sowas immer auf Gegenseitigkeit beruhen sollte:
http://www.shortnews.de/...
Hier versteht er die US-Verfassung nicht, beruft sich aber ständig darauf. YouTube-Videos ersetzen eben keine Rechtsausbildung.


http://www.shortnews.de/...

Hier werden sich mal fix eigene historische Gegebenheiten gebastelt, an der UN vorbei.


http://www.shortnews.de/...

Hier stützt er sich auf Quellen, die Firmen benennen, die es niemals gab.


http://www.shortnews.de/...

Die Bundesrepublik Deutschland existiert natürlich auch nicht.


Es gibt sicherlich noch mehr, aber ich führe das Archiv erst seit kurzer Zeit.


Eines ist jedes Mal gleich:
Nimmt man seine Argumente mit Fakten auseinander, läuft er weg und behauptet (siehe z.B. die F-35 News #1 und #2) einfach am nächsten Tag wieder den gleichen Unsinn.
Kommentar ansehen
16.04.2012 13:18 Uhr von Sag_mir_Quando_sag
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
EADS unterstützt Saudi-Arabien: beim Bau einer elektronischen Mauer gegen den Jemen.
Kommentar ansehen
16.04.2012 13:43 Uhr von Patreo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Perisecor: Ich habe mir die Mühe gemacht eine kleine Recherche über 1984 zu machen:
Viel Spaß beim Lesen
Hintergrund es geht wieder mal um das leidliche Thema Israel, bei dem ich der Meinung bin konstruktive Kritik ist gerechtfertigt und sogar notwendig aber nicht auf Hass und Verbitterun reduziert:

http://www.shortnews.de/...

P.S Fängt im untersten Beitrag an (also Beitrag 15)

[ nachträglich editiert von Patreo ]

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?