16.04.12 07:11 Uhr
 178
 

"Harry Potter"-Regisseur soll "Die Tribute von Panem"-Fortsetzung drehen.

Nachdem der erste Teil "Die Tribute von Panem - The Hunger Games" allen Erwartungen mehr als gerecht wurde, ist der zweite Teil beschlossene Sache. Doch leider fehlte bisher ein geeigneter Regisseur.

Nachdem der Regisseur des ersten Teils, Garry Ross, aus Zeitnot abgesprungen war, hat das Filmstudio Lionsgate händeringend einer Ersatz gesucht. Nun hat man mit Alfonso Cuaron einen passenden Mann für den Posten gefunden.

Alfonso Cuaron, der die Regie bei "Harry Potter und der Gefangene von Askaban" führte, bringt die richtigen Voraussetzungen für die Fortsetzung des Kassenschlagers. Er wir für fähig gehalten, die Fans und die Autorin der "Die Tribute von Panem"-Serie zufriedenzustellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Harry Potter, Regisseur, Fortsetzung, Tribute, Tribute von Panem
Quelle: www.kino.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Culling": Spieleumsetzung zu "The Hunger Games" geht in die Alpha-Phase
"Die Tribute von Panem"-Reihe soll fortgesetzt werden
Neuer Trailer zu "Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2" online

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 10:43 Uhr von derBasti85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und dann hat man wie bei Harry Potter wieder eine Filmreihe bei der die einzelnen Teile nicht zusammen passen...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"The Culling": Spieleumsetzung zu "The Hunger Games" geht in die Alpha-Phase
"Die Tribute von Panem"-Reihe soll fortgesetzt werden
Neuer Trailer zu "Die Tribute von Panem - Mockingjay, Teil 2" online


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?