16.04.12 06:35 Uhr
 7.379
 

Formel 1: Wegen Fehler in der Box - Mercedes wird von FIA bestraft (Update)

Michael Schumacher schied im Rennen von Shanghai aus. Als er in der Boxengasse war, wurden seine Reifen ausgetauscht. Schumacher fuhr jedoch bereits aus der Box heraus, als sein rechter Vordereifen noch gar nicht richtig festgeschraubt war. Kurz danach stellte er seinen Wagen ab (ShortNews berichtete).

Der Fehler hat nun Konsequenzen für Mercedes. Da Schumacher aufgrund des nicht richtig festgeschraubten Wagens auf die Strecke fuhr und damit ein Sicherheitsrisiko war, verurteilte die FIA nun Mercedes zu einer Strafe in Höhe von 5.000 Euro.

Hätte Schumacher seinen Wagen nicht abgestellt, nachdem er seinen Fehler bemerkte, wäre die Strafe noch um ein Vielfaches höher ausgefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Update, Formel, Mercedes, Michael Schumacher, FIA
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 06:48 Uhr von bbboys
 
+40 | -5
 
ANZEIGEN
kann mich irren, aber es war nicht Schumachers Fehler, er ist losgefahren als er das Zeichen bekam. Die Schuld sehe ich nicht bei ihm sondern beim Team
Kommentar ansehen
16.04.2012 07:27 Uhr von Liebi
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
lol: "Als er in der Boxengasse war, wurde sein rechter Vorderreifen ausgetauscht"

BTW: Es wurden alle Räder (nicht nur ein Reifen) getauscht.

Schuld ist natürlich der Lollipopman. Der hat freigegeben, obwohl vom Mech noch kein zeichen kam....

Toll von Schumi, dass er gleich abgestellt hat. Andere sind ja in der Vergangenheit rumgekurvt, bis das Rad (und nicht der Reifen) ab war...
Kommentar ansehen
16.04.2012 07:50 Uhr von BalloS
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Schumi Schuld ?? Komisch. Also wenn mich nicht alles täuscht, kann er doch vom Steuer aus gar nicht beurteilen, ob das Rad nun fest ist, oder nicht.

Wenn er das Zeichen bekommt, dann fährt er los und muss sich darauf verlassen können, dass auch alles fest ist.
Kommentar ansehen
16.04.2012 08:20 Uhr von Tibbii
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schumi schuld??? Wegen Schumacher soll Mercedes jetzt ne Strafe zahlen? Ich glaube , der Schuldige ist der Lolly-Pop-Halter. Der hat einfach zu voreilig reagiert. Schumi konnte aus seiner Perspektive gar nicht erkennen, ob das Rad richtig befestigt wurde. Es war für ihn dran...

[ nachträglich editiert von Tibbii ]
Kommentar ansehen
16.04.2012 09:04 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schuldfrage Ich bin mir nicht ganz sicher wer oder was nun genau die Schuld daran trägt.
Immerhin gibt es zwei (oder auch mehr) Verfahren.

1. Die alte Methode. Jeder Mechaniker, der die Reifen fest- und abschraubt, meldet mit seinem Arm über dem Reifen, dass der Reifenwechsel erfolgreich beendet wurde. Wenn alle ein "OK" geben, gibt der Lolipopman den Wagen frei (wenn die Strecke frei ist)
2. Die neue Methode. Alles erfolgt elektronisch und gibt mittels Ampeln eine Meldung, dass der jeweilige Bereich erfolgreich abgeschlossen wurde.
3. weiß keine weitere mehr ^^

Wenn nun 1. angewendet wurde, hat der Lolipopman Schuld. Denn schließlich hat der Mechaniker noch kein "OK" gegeben.

Wenn jedoch 2. zutreffend ist, kann auch ein Fehler in der Elektronik vorgekommen sein. Sensorisch (am Schrauber z.B.) ist der Reifenwechsel erfolgreich abgeschlossen und meldet dies, obwohl der Reifen noch garnicht fest sitzt.
In diesem Fall hätte der Lolipopman fast garkeine Schuld, weil er sich auf das System verlassen hat.

Was nun zutreffend ist, ist nun relativ irrelevant. Fest steht, dass durch diesen Fehler der Schumacher ausgeschieden ist!
Kommentar ansehen
16.04.2012 09:09 Uhr von guitar.gangster
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Natürlich gibt es den Lollipopmann noch. Nur steht dieser nicht mehr vor dem Auto, sondern gibt das Go auf die Ampel wenn alle Mechaniker das Handzeichen geben... also in der Theorie... War wohl etwas voreilig gestern. Wie dem auch sei, sowas passiert nun mal. Die Strafe ist gerechtfertigt weil klar regelmentiert.
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:24 Uhr von Blubbermax
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Crushial: Bleib doch bitte bei deinen Tittennews und las die Finger von Themen wo du keine Ahnung hast. Du erwähnst in der News 3x das es Schumachers Schuld war, dem ist nicht so. Der Fahrer verlässt sich auf das Ampelsystem, bzw. auf den Lollypop-Man. In dem Fall war es Klar ein Teamfehler, genauso wie die Tatsache dass man ihn hat aus der Boxengasse fahren lassen. Es war ja nun nicht zu übersehen, das da was schief gelaufen war. Und dann doch das hier; "...aufgrund des nicht richtig festgeschraubten Wagens..." Ich wusste bislang nicht das der Wagen am Rad festgeschraubt wird?! Der Checker gehört genauso geschlagen wie du, für deine unglaublich schlecht geschriebenen News. Also bitte, bleib bei deinen Tittennews und überlasse den Rest anderen.
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:43 Uhr von Biovital22
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@ thatsfunny: von welchem alten Mann redest du etwa von dir? Welchen Startplatz hatte Schumacher nach dem Qualifiing?

Den wirst du nie erreichen, weil du nämlich die Hosen schon vorher gestrichen voll hast.

Hör auf Schei..e zu labern.
Kommentar ansehen
16.04.2012 11:50 Uhr von Biovital22
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Blubbermax: ich muss Crushial heir ein wenig in Schutz nehmen. Schuld ist doch nicht er oder seine wenn auch vielleicht nicht immer ganz richtige News.

Schuld, wenn man überhaupt von solcher Sprechen kann sind die ganzen Idioten, die teilweise unqualifizierte Kommentare abgeben und damit auf den Zug aufspringen, und das ganze auch noch Transportieren.
Kommentar ansehen
16.04.2012 12:34 Uhr von Blubbermax
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Tschuldigung... Aber Vergleich mal diese News mit der Quelle. Inhaltlich ist das hier das Gegenteil. Die Schuld liegt hier beim Checker der so einen Müll durch winkt. Um das zu erkennen brauchst du noch nicht mal nen Hauptschulabschluss. Von inhaltlichen Fehlern mal ganz abgesehen.
Kommentar ansehen
16.04.2012 21:04 Uhr von Blubbermax
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Willst du mir meine eigene, freie Meinung absprechen, oder was soll der dämliche Kommentar? Um eine News Inhaltlich zu bewerten muss ich nicht zwangsläufig selbst welche Schreiben.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet
Formel 1: Bernie Ecclestone wird in dieser Woche zurücktreten
Felipe Massa bleibt der Formel 1 erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?