15.04.12 19:45 Uhr
 368
 

Frankfurt: Auseinandersetzung an der Fachhochschule eskalierte

Von Samstag bis Sonntag fand in der Fachhochschule am Nibelungenplatz eine größere Feierlichkeit statt. Auch wurde eine Tanzfläche angeboten.

Auf der Tanzfläche kam es am Sonntagmorgen zu einem Streit zwischen mehreren Personen, der sich dann vor das Gebäude verlagerte.

Dort wurden Pflastersteine und auch Flaschen geworfen. Die eintreffende Polizei hat mehrere Personen verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Frankfurt, Auseinandersetzung, Pflasterstein, Fachhochschule
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 02:47 Uhr von erw
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Pflastersteine werfen? Puh, ich muss mich echt zusammenreißen... das hab ich noch nie gehört.

Aber... Studenten, die Pflastersteine werfen... kennen wir doch irgendwoher


(Ich bin selbst Student)
Kommentar ansehen
16.04.2012 04:56 Uhr von iarutruk
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Was da alles so studieren darf ist schon sonderlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Toni Erdmann" zum besten europäischen Film gewählt
Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?