15.04.12 19:48 Uhr
 477
 

Filesharing wird bei Facebook bald möglich sein

Auf Facebook soll es bald möglich sein, Daten auszutauschen. Innerhalb der neuen Funktion von Facebook "Gruppen in Schulen", darf man dann Daten an Mitglieder derselben Gruppe versenden.

Dadurch soll es in diesen Gruppen möglich sein, Arbeitsgemeinschaften zu bilden. Geschützt werden soll dies dadurch, dass Facebook nur Mitglieder in eine solche Gruppe lässt, die auch eine E-Mail Adresse derselben Schule haben.

Zudem sollen die Inhalte von Facebook überwacht werden, sodass keine illegalen Daten ausgetauscht werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RonVaradero
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Schule, Daten, Filesharing, Austausch
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.
Barbaren: Deutsche zeugten für sexuellen Missbrauch ein Baby
Deutschland/Schweiz: Nach Parnertausch nun Kindertausch. - Für Sex!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 19:48 Uhr von RonVaradero
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich glaube nicht, dass man, wenn dies dann mal richtig läuft, alle Daten überwachen kann. Kommt Mark Zuckerberg, dann auch irgendwann in den Knast?
Kommentar ansehen
15.04.2012 20:04 Uhr von General_Strike
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Fantasie-Name: Facebook wird einfach verlangen, dass die Daten unverschlüsselt sind oder das Passwort Facebook bekannt ist.
Kommentar ansehen
15.04.2012 20:38 Uhr von sonntagslaeufer
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ob man dann wohl auch die Rechte an den hochgeladenen Daten abgibt?
Steht nicht mal in der Original-Quelle Zeit.de - Hauptsache eine Meldung über Facebook.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mord an Studentin Maria Ladenburger / Illegaler MUFL festgenommen
Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?