15.04.12 19:26 Uhr
 280
 

Essen: Polizei konnte Intensivtäter nach kurzer Fahndung schnappen

Ein Einbrecher hat bereits am 5. April eine Einbruch in die Wohnung einer jungen Frau getätigt. Dort wurde er gestört, als er gerade das Laptop der Frau einsteckte.

Bereits am vergangenen Freitag wurde der Täter, ein 31-jähriger Mann, geschnappt. Er wohnt in der Nähe des Einbruchsortes.

Der Polizei ist der Mann bekannt, da er schon öfters wegen gleicher Delikte verhaftet worden ist.


WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Essen, Verhaftung, Fahndung, Intensivtäter
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik
Wien: Frau muss wegen Verhüllungsverbot Strafe zahlen - Sie trug einen Schal
Nackarsulm: WC zu langsam geputzt - Mit Thermoskanne Reinigungskraft geschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 19:27 Uhr von ZzaiH
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
wie wärs mal mit gefängnis? anstatt kuscheln...
Kommentar ansehen
15.04.2012 21:34 Uhr von kingoftf
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Genauso: wie die rumänischen Hütchenspieler hier auf Teneriffa, die haben über 80 Festnahmen auf dem Kerbholz, aber stehen am nächsten Tag wieder an der Promenade und zocken die Touristen ab
Kommentar ansehen
16.04.2012 05:03 Uhr von iarutruk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es wäre doch sinnvoll diesen Gewohnheitsdieb für jede Straftat ein Jahr lang einzubuchten. Dann wäre mal eine Zeit lang Ruhe.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polen: Assistenzärzte treten aus Protest gegen Dauereinsätze in Hungerstreik
Titel des neuen Star-Wars-Films lautet: "Solo: A Star Wars Story"
Mitarbeiterin sexuell belästigt: Chef der Amazon-Studios tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?