15.04.12 19:15 Uhr
 84
 

Kleve: Unbekannte Einbrecher steigen in Kindergarten ein

In Kleve kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag zu einem Einbruch in einen Kindergarten.

Eine noch unbekannte Person hat mit einem Stein eine Scheibe eingeworfen und sich so Zutritt zu dem Kindergarten verschafft.

Im Gebäude entwendete er einen TFT-Monitor und auch zwei Digitalkameras. Er konnte unerkannt flüchten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Fantasie-Name
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Diebstahl, Einbrecher, Einbruch, Unbekannte, Kindergarten, Kleve
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
Ehefrau des Attentäters von London verurteilt Tat ihres Mannes öffentlich
Vermisste Studentin in Regensburg: Vater überzeugt, dass sie am Leben ist

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.04.2012 05:18 Uhr von iarutruk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Deine Kommentare lassen viel zu wünschen übrig. Warum denn alles doppelt schreiben? Nur um die News zu strecken? Wenn eine noch unbekannte Person die Tat verübt hat, dann erübrigt sich der Hinweis, dass sie unerkannt entkam.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten
USA: Städte verweigern Donald Trump Hilfe bei Ausweisung illegaler Einwanderer
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?