15.04.12 18:52 Uhr
 569
 

China: Gummipuppen erfreuen sich hoher Nachfrage

Nach den so vielfältig erdenklichen Artikeln, die in China hergestellt und in alle Welt exportiert werden, gehört auch Sexspielzeug dazu.

Dass diese amourösen Dinge in China selbst reichlich angewendet wurden, fand man bislang in den Medien nicht.

Nun wird aber doch publiziert, dass die Männer in China nun zunehmend auf einschlägige Spielzeuge zugreifen. Zurzeit seien weibliche Gummipuppen das Ziel ihrer Begierde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, China, Nachfrage, Sexspielzeug, Sexpuppe
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.04.2012 19:39 Uhr von bibip98
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
ganz normal die Chinesen haben ja seit bald 40 Jahren alle weiblichen Föten abgetrieben. Soll heißen: es gibt wesentlich zu wenig Frauen.
Der Hormonstau ist aber bei den Männern da.
also muss man sich so (mit Gummipuppe) abreagieren.
Das wird noch viel schlimmer.
Kommentar ansehen
15.04.2012 21:10 Uhr von 1234321
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Man wird von ihr nicht auf Alimente verklagt. Und sie geht auch nicht fremd.

Sie schaltet den TV nicht um.

Was will man mehr?
Kommentar ansehen
16.04.2012 13:37 Uhr von bibip98
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
und AIDS und andere Geschlechtskrankheiten hat sie auch nicht!
Außerdem hält sie das Maul!
Quietscht die eigentlich bei Benützung?
:-) :-)
Kommentar ansehen
17.04.2012 11:15 Uhr von Jerry Fletcher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ 1234321: >>Man wird von ihr nicht auf Alimente verklagt.
Und sie geht auch nicht fremd.
Sie schaltet den TV nicht um.
Was will man mehr? <<

Das sie einem ein Bier aus der Küche mitbringt ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen
Staples Deutschland leidet unter zunehmender Konkurrenz
Hat Leak der WhatsApp-Gruppe der AfD Konsequenzen für beteiligte Polizisten?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?